Jetzt läuft:
Rod Stewart
Baby Jane
Home
Polizeiberichte

19.01.2022 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Dreiste Diebe werfen Schaufensterscheibe ein

Wunsiedel - Besonders dreist gingen zwei bislang unbekannte Täter am Dienstag um 22.30 Uhr bei einem Diebstahl in der Ludwigstraße vor. Um an zwei in einem Geschäft ausgestellte E-Bikes zu gelangen, warfen sie die 3 x 3 Meter große Schaufensterscheibe ein und flüchteten anschließend mit den Rädern. Es handelt sich zum einen um ein schwarzes Herrenrad, S-Pedelec, E-Bike Advanced/SH002 mit einer Rahmenhöhe von 55 Zentimetern, und zum anderen um ein blau-gelbes Kinderrad, E-Mountainbike, Raymon/Sixray E 3.0 mit einer Rahmenhöhe von 35 Zentimetern sowie 26-Zoll-Rädern. Zum Einwerfen der Scheibe verwendeten die beiden Täter zwei Gullydeckel, die sie im näheren Umkreis ausgehoben hatten. Laut Zeugenangaben sollen die beiden Personen dunkel gekleidet und etwa 1,75 Meter groß gewesen sein. Einer der beiden trug eine FFP2-Maske, der andere eine Mütze. Einer der Diebe flüchtete mit dem gestohlenen E-Bike fahrender Weise die Theresienstraße hinauf. Die beiden Einbrecher hinterließen einen erheblichen Sachschaden in Höhe von zirka 2.500 Euro. Ihre Beute hatte einen Wert von rund 8.700 Euro. Wer hat zur Tatzeit im Bereich der Ludwigstraße 40 verdächtige Personen beobachtet beziehungsweise kann Hinweise auf den Verbleib der beiden hochwertigen E-Bikes geben? Mitteilungen nimmt die Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/99470 entgegen.

(Bilder der E-Bikes siehe Anlage)



Unfall im Kreisverkehr

Röslau - Am Dienstag um 14.30 Uhr war eine 42-jährige Autofahrerin aus Marktleuthen auf der Staatsstraße 2177 aus Richtung Brücklas kommend unterwegs und wollte in Röslau in den Kreisverkehr einbiegen, um anschließend ihre Fahrt in Richtung Marktleuthen fortzusetzen. Beim Einbiegen übersah sie jedoch den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 62-jährigen Marktleutheners, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr mit seiner rechten Fahrzeugfront in die hintere linke Türe der 42-Jährigen. Hierbei entstand an den beiden Autos ein Sachschaden in Höhe von jeweils 2.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise keiner der Unfallbeteiligten.
Übersicht
Suchbegriff
18.05.2022 · PSt Rehau
18.05.2022 · PI Marktredwitz
18.05.2022 · PI Wunsiedel
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · PI Naila
18.05.2022 · Bundespolizei Selb
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Marktredwitz
17.05.2022 · PI Münchberg
17.05.2022 · PSt Rehau
17.05.2022 · PI/VPI Hof
17.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Naila
16.05.2022 · PI Marktredwitz
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · Bundespolizei Selb
16.05.2022 · GPI Selb
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · PSt Rehau
16.05.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.05.2022 · PI Münchberg
13.05.2022 · PI Marktredwitz
13.05.2022 · GPI Selb
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Naila
13.05.2022 · PI Wunsiedel
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
19.05.2022 · 21:05 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.05.2022 · 21:05 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?