Home
Polizeiberichte

24.11.2021 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter plündert das Konto

Wunsiedel - Im Laufe des gestrigen Dienstag meldete sich eine unbekannte männliche Person telefonisch bei einer 44-jährigen Wunsiedlerin und gab sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus. Aufgrund seiner Behauptung, dass das Konto der Frau gehackt worden sei, gewährte ihm die Geschädigte Zugang zu ihrem Computer und gab ihre Kontodaten preis. Wenig später stellte sie zu ihrem Entsetzen fest, dass von ihrem Konto über die Kreditkarte 2480 Euro abgebucht wurden. Die Polizei Wunsiedel hat die Ermittlungen aufgenommen.



Mountainbike aus der Garage entwendet

Wunsiedel - Aus einer Garage in der Johann-Nestroy-Straße entwendete ein unbekannter Dieb am Dienstag in der Zeit von 07.30 und 10.15 Uhr ein schwarzes Mountainbike der Marke Scott. Der 60-jährige Wunsiedler hatte das Rad im Wert von 1000 Euro in der unversperrten, aber geschlossenen Garage eingestellt, die der Täter offensichtlich durch einen Nebeneingang betreten hatte.



Mehrfache Verstöße gegen Corona-Regeln

Wunsiedel - Im Rahmen einer gemeinsamen Kontrolle durch das Landratsamt und die Polizei am gestrigen Nachmittag wurden Verstöße in mehrfacher Hinsicht in einem Imbiss auf dem Marktplatz auffällig. Ein 36-Jähriger wurde bei Verlassen der Lokalität ohne Maske angetroffen. Auf Verlangen konnte er keinen vollständigen Impfnachweis vorlegen. Zudem war das Zertifikat nicht personalisiert. Der 55-jährige Betreiber hatte zuvor seinem Gast auch keinen Nachweis abverlangt und ihn nicht auf die Maskenpflicht hingewiesen. Zudem stellten die Beamten im Rahmen der Identitätsfeststellung bei dem 36-Jährigen einen abgelaufenen Aufenthaltstitel fest. Er hatte sich beim Landratsamt nicht um eine Verlängerung gekümmert.



Auf Sattelzug aufgefahren

Röslau - Weil er einen Moment nicht aufgepasst hatte, fuhr ein 70-jähriger mit seinem Pkw auf der S 2180 auf Höhe der zweiten Einfahrt nach Grün auf einen Sattelzug auf. Der 57-jährige Lkw-Fahrer war wie der Pkw von Weißenstadt in Richtung Röslau unterwegs. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, aber es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.





Mit Pkw in den Gartenzaun

Wunsiedel - An einer Gartenzaunsäule landete ein 20-jähriger Wunsiedler mit seinem VW Golf am Dienstagmorgen gegen 07.35 Uhr in Holenbrunn in der Egerstraße. Weil sich Gegenverkehr näherte, wollte er nach rechts zwischen zwei hintereinander geparkten Kleintransportern und dem besagten Gespann einscheren. Als er bemerkte, dass er ein Auffahren auf den Anhänger trotz Vollbremsung nicht verhindern kann, steuerte er sein Fahrzeug gegen den die Zaunsäule. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt 1.500 Euro. Der Wunsiedler erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.
Übersicht
Suchbegriff
20.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.01.2022 · PI Wunsiedel
20.01.2022 · PI/VPI Hof
20.01.2022 · PI/VPI Hof
20.01.2022 · PI/VPI Hof
20.01.2022 · Bundespolizei Selb
20.01.2022 · GPI Selb
20.01.2022 · PI Naila
20.01.2022 · PSt Rehau
20.01.2022 · PI Münchberg
20.01.2022 · VPI Bayreuth
19.01.2022 · PI Wunsiedel
19.01.2022 · PSt Rehau
19.01.2022 · PI/VPI Hof
19.01.2022 · PI Marktredwitz
19.01.2022 · PI/VPI Hof
19.01.2022 · GPI Selb
19.01.2022 · PI Münchberg
18.01.2022 · PI/VPI Hof
18.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
18.01.2022 · PI Marktredwitz
18.01.2022 · PI Naila
18.01.2022 · VPI Bayreuth
18.01.2022 · GPI Selb
18.01.2022 · PI Münchberg
17.01.2022 · PI Wunsiedel
17.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
17.01.2022 · PI Naila
17.01.2022 · PSt Rehau
17.01.2022 · PI Marktredwitz
17.01.2022 · PI/VPI Hof
17.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
17.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
17.01.2022 · GPI Selb
17.01.2022 · PI Münchberg
17.01.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.
Webcam
22.01.2022 · 13:23 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
22.01.2022 · 13:23 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!