Home
Polizeiberichte

12.05.2021 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Gefährliche Körperverletzung unter Brüdern

Wunsiedel - Am Dienstag kam es in einer Wohnung am Ludwig-Hacker-Platz gegen 11.45 Uhr nach einem kurzen Streit unter Brüdern zu einem Gerangel, wobei der 18-Jährige ein Messer zog und seinem 16-Jährigen Bruder damit in den linken Oberarm stach. Hierbei wurde der jüngere nur leicht verletzt. Der Geschädigte wurde anschließend im Klinikum behandelt. Alkohol spielte nach den Feststellungen der Polizei keine Rolle.

Während der Fahrt im Bus gestürzt

Wunsiedel - Am gestrigen Nachmittag befand sich gegen 16.10 Uhr ein 59-jähriger Tröstauer in einem Linienbus. Während der Fahrt stand er plötzlich auf, um dem Busfahrer mitzuteilen, dass die Uhr im Bus falsch eingestellt sei. Hierbei kam er ins Schwanken und kippte nach vorne und stieß mit dem Kopf gegen den Festhaltegriff eines Doppelsitzes. Ein Fahrgast versuchte noch erfolglos, ihn aufzufangen. Durch den Sturz erlitt der 59-Jährige eine Kopfplatzwunde und musste ins Klinikum verbracht werden. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Die aufnehmende Polizeistreife stellte bei dem 57-Jährigen eine erhebliche Alkoholisierung fest.

Beleidigung bei Verkehrskontrolle

Wunsiedel - Gestern Vormittag gegen 10.00 Uhr wurde ein 72-jähriger Schirndinger auf einem Parkplatz eines Discounters in der Egerstraße von einer Polizeistreife einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dessen Beifahrerin nicht angeschnallt war. Während der Kontrolle gesellte sich ein ebenfalls 72-jähriger Wunsiedler dazu, der von der Kontrolle überhaupt nicht betroffen war. Letzterer beleidigte zusammen mit dem kontrollierten Fahrzeughalter die Polizeibeamten in der Folge verbal und lautstark, sodass dies auch unbeteiligte Passanten auf dem Parkplatz wahrnehmen konnten. Dabei gebärdeten sich beide Personen derart aggressiv, dass eine zweite Streife hinzugezogen werden musste. Wegen dieses Auftritts erwartet beide eine Strafanzeige wegen Beleidigung.
Übersicht
Suchbegriff
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · Bundespolizei Selb
14.06.2021 · PI Marktredwitz
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · PI Münchberg
14.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Marktredwitz
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Münchberg
11.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PI Wunsiedel
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PSt Rehau
10.06.2021 · PI Marktredwitz
10.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · GPI Selb
10.06.2021 · PI Münchberg
09.06.2021 · PI/VPI Hof
09.06.2021 · PI Marktredwitz
09.06.2021 · VPI Bayreuth
09.06.2021 · PI Wunsiedel
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
16.06.2021 · 10:44 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.06.2021 · 10:44 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!