Home
Polizeiberichte

06.11.2019 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

63-Jähriger rastet aus Wunsiedel - Am Dienstagnachmittag gegen 15.20 Uhr hatte ein 63-jähriger Marktredwitzer in einer Wunsiedler Gastwirtschaft eine Diskussion mit anderen Kneipenbesuchern, in deren Verlauf er sich so sehr in Rage redete, dass er zunächst mit seinen Krücken einen mit am Tisch sitzenden Mann bedrohte. Dieser nahm ihm daraufhin die Gehhilfen ab und stellte sie beiseite. Dies brachte den Marktredwitzer noch mehr auf, sodass er ein Klappmesser zückte. Aufgrund gesundheitlicher Probleme fiel er jedoch vom Stuhl und konnte nicht mehr aufstehen. Dennoch hielt ihn dieser Umstand nicht davon ab, die anderen Gäste zu bedrohen und zu beschimpfen. Die herbeigerufene Streife der Polizeiinspektion Wunsiedel konnte dem 63-Jährigen schließlich das Messer abnehmen. Er wurde im Anschluss zur Abklärung seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht. Sein aggressives Verhalten zieht eine Anzeige wegen Bedrohung nach sich. Verletzt wurde bei diesem Vorfall keiner der anwesenden Gäste. Unbekannter wirft Fensterscheibe ein Wunsiedel - In der Nacht von Montag auf Dienstag warf ein bislang unbekannter Täter eine Fensterscheibe des Anwesens Marktplatz 1 ein. Für die Erneuerung der Scheibe werden auf die Stadt Wunsiedel Kosten in Höhe von etwa 200 Euro zukommen. Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet unter der Telefonnummer 09232/99470 um Hinweise auf den Täter. 70-Jähriger fährt in den Straßengraben Wunsiedel - Am Dienstag um 14.45 Uhr war ein 70-jähriger Kulmbacher mit seinem Auto auf der Bundesstraße 303 von Tröstau in Richtung Marktredwitz unterwegs. Auf einer geraden Strecke, etwa 400 Meter vor der Linkskurve beim Parkplatz Luisenburg, kam sein Pkw nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 25 Meter im Straßengraben, bis er auf einem Baumstamm zum Stehen kam. Gegenüber der unfallaufnehmenden Streife gab der Kulmbacher an, dass ihm auf seiner Fahrbahnhälfte ein einzelnes, silberfarbenes Auto entgegengekommen sei und er daher ausweichen musste. Er und seine auf dem Beifahrersitz des Pkw befindliche 54-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Zur endgültigen Klärung des Geschehensablaufs werden Unfallzeugen darum gebeten, sich persönlich oder unter Tel. 09232/99470 mit der Polizei Wunsiedel in Verbindung zu setzen.
Übersicht
Suchbegriff
11.11.2019 · GPI Selb
11.11.2019 · PI Münchberg
11.11.2019 · PSt Rehau
11.11.2019 · PI Naila
11.11.2019 · PI/VPI Hof
11.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019 · VPI Bayreuth
08.11.2019 · GPI Selb
08.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019 · PI Naila
08.11.2019 · PI Marktredwitz
07.11.2019 · PI Münchberg
07.11.2019 · PI/VPI Hof
07.11.2019 · PI Marktredwitz
07.11.2019 · PI Naila
06.11.2019 · PI Marktredwitz
06.11.2019 · PI/VPI Hof
06.11.2019 · PI Naila
06.11.2019 · GPI Selb
06.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.11.2019 · 09:07 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.11.2019 · 09:07 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!