Home
Polizeiberichte

22.08.2019 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Rowdy wirft mit Ausgleichsgewicht Wunsiedel - In der Zeit zwischen Mittwoch, 18.00 Uhr, und Donnerstag, 06.30 Uhr, warf ein bislang unbekannter Täter ein Ausgleichsgewicht gegen die Hausfassade einer Firma in der Rot-Kreuz-Straße 8, wodurch ein Loch in der Fassade zurückblieb. Anschließend erfolgte ein zweiter Wurf, der die Fensterscheibe eines Büroraums zerstörte. Da das Ausgleichsgewicht auf einem dahinter befindlichen Bürotisch landete, blieb auch dieser nicht unversehrt. Die Polizei schließt einen Einbruchsversuch aus, weil der Täter nicht in das Gebäude einstieg und auch nichts entwendet wurde. Wer kann Hinweise auf den Rowdy geben, der einen nicht unerheblichen Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro hinterließ? Mitteilungen nimmt die Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/99470 entgegen. Unbekannter lockert Radmuttern Wampen - Im Zeitraum zwischen Freitag, 20.00 Uhr, und Samstag, 09.00 Uhr, machte sich ein bislang unbekannter Täter an den Radmuttern eines VW Golfs zu schaffen, der beim Anwesen Wampen 32 abgestellt war. Dies war für den Fahrzeugführer besonders ärgerlich, da er sich am Samstagvormittag auf den Weg in den Urlaub machte und sich sein Wagen in Italien nicht mehr steuern ließ. In einer Werkstatt wurde dann festgestellt, dass die Radmuttern, bis auf eine Sicherungsmutter, fehlten beziehungsweise abgebrochen waren. Der Tatzeitraum konnte auf die Nacht von Freitag auf Samstag eingegrenzt werden, weil sich das Auto vorher erst beim TÜV befand und hier keine Mängel bescheinigt wurden. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten, der dem Fahrzeugbesitzer ein unschönes Urlaubserlebnis bescherte und bittet unter Telefon 09231/96760 um sachdienliche Hinweise auf den Täter.
Übersicht
Suchbegriff
15.01.2020 · PI Marktredwitz
15.01.2020 · PI Wunsiedel
15.01.2020 · PI Naila
15.01.2020 · GPI Selb
15.01.2020 · PI Münchberg
15.01.2020 · PI/VPI Hof
14.01.2020 · PI Naila
14.01.2020 · PI Marktredwitz
14.01.2020 · PI Münchberg
14.01.2020 · GPI Selb
14.01.2020 · PI/VPI Hof
13.01.2020 · PI Naila
13.01.2020 · PI/VPI Hof
13.01.2020 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.