Home
Polizeiberichte

06.07.2020 · PI Naila

Meldungen der PI Naila

Mülltonne in Brand geraten

Naila. Der Einsatz der Feuerwehr war in der Nacht zum Montag, gegen 03:00 Uhr, in der Straße „Am Hammerberg“ erforderlich. Dort hatte eine Mülltonne unbemerkt Feuer gefangen, welches schon an die Hausfassade schlug. Glücklicherweise wurde durch den Rauch ein Rauchmelder im Haus aktiviert und der Bewohner konnte - bis zum Eintreffen der Feuerwehr - schon mit dem Gartenschlauch löschen und somit Schlimmeres verhindern. Nach ersten Ermittlungen dürfte noch nicht ganz erkaltete Grillholzkohle brandursächlich gewesen sein, die in die Mülltonne gekippt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.300,-- Euro.

Pkw-Fahrer mit Alkoholfahne

Naila. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend in der Hölle wurde bei einem VW-Fahrer eine Alkoholfahne ausgemacht, die am gerichtsverwertbaren Alcomaten einen Wert über der 0,5 Promille-Grenze anzeigte. Der Mann musste seine Fahrt abrechen und ihn erwarten 500,-- Euro Bußgeld, ein Fahrverbot und zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Mit Marihuana erwischt

Naila. Bei einer Personenkontrolle Samstagabend kurz nach 18:00 Uhr konnten die Beamten der Nailaer Polizei bei einem 19jährigen Nailaer eine geringe Menge Marihuana vorfinden und sicherstellen. Der Mann erhält nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt

Berg. Am Samstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, wurde ein Pkw auf der Staatsstraße 2692 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle kam bei den Polizeibeamten der Verdacht auf, dass der 38jährige Fahrer aus dem Landkreis Hof unter Drogeneinfluss stand. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest zeigte ein positives Ergebnis. Anschließend musste sich der VW-Fahrer einer Blutentnahme im Krankenhaus Naila unterziehen. Ihm wurde die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt, der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Sofern die Blutentnahme das Vortestergebnis bestätigt, erhält der Mann einen Bußgeldbescheid über 500,-- Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.
Übersicht
Suchbegriff
07.08.2020 · PSt Rehau
07.08.2020 · PI/VPI Hof
07.08.2020 · PI Münchberg
06.08.2020 · PI Wunsiedel
06.08.2020 · PI Marktredwitz
06.08.2020 · PI/VPI Hof
06.08.2020 · PI/VPI Hof
06.08.2020 · PI Münchberg
06.08.2020 · PI Naila
05.08.2020 · PI Wunsiedel
05.08.2020 · PI/VPI Hof
05.08.2020 · PI/VPI Hof
05.08.2020 · PI Münchberg
05.08.2020 · PSt Rehau
04.08.2020 · PI Wunsiedel
04.08.2020 · PI/VPI Hof
04.08.2020 · GPI Selb
04.08.2020 · PI Marktredwitz
04.08.2020 · PSt Rehau
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
11.08.2020 · 09:23 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
11.08.2020 · 09:23 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!