Home
Polizeiberichte

22.08.2019 · PI Naila

Meldungen der PI Naila

Ohne Zulassung und Versicherungsschutz unterwegs

Berg. In der Nacht zum Donnerstag wurde durch den Zoll ein ausländischer Sattelzug kontrolliert. Für den Sattelauflieger konnte keine gültige Zulassung und kein Versicherungsschutz vorgewiesen werden. Der Fahrer erhält eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Erheblicher Schaden wegen defekter Bremsen

Lichtenberg. Einen gehörigen Schrecken bekam der Fahrer eines Oldtimers beim Ausparken. Auf abschüssiger Strecke versagten die Bremsen, der Oldtimer rollte gegen einen geparkten PKW und anschließend gegen einen Holzschuppen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10000 Euro.

Mit Alkoholfahne unterwegs

Bad Steben. Am Mittwochabend wurde ein Nissan Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten schnupperten eine leichte Alkoholfahne. Ein freiwilliger Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von 0,8 Promille. Eine Blutentnahme in der Klinik wurde angeordnet.

Unerlaubte Müllentsorgung - Täter ermittelt

Naila. Gleich an zwei Containerstellplätzen im Stadtgebiet von Naila wurden unerlaubte Müllablagerungen festgestellt.In der Christian-Schlicht-Straße und in der Kronacher Straße am Schützenplatz. Die Umweltsünder stellten ihren Müll neben den Containern ab. In beiden Fällen konnten die Übeltäter ermittelt werden. Ein Mann aus Selbitz und ein Mann aus Marlesreuth. Beide erhalten eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz.
Übersicht
Suchbegriff
15.01.2020 · PI Marktredwitz
15.01.2020 · PI Wunsiedel
15.01.2020 · PI Naila
15.01.2020 · GPI Selb
15.01.2020 · PI Münchberg
15.01.2020 · PI/VPI Hof
14.01.2020 · PI Naila
14.01.2020 · PI Marktredwitz
14.01.2020 · PI Münchberg
14.01.2020 · GPI Selb
14.01.2020 · PI/VPI Hof
13.01.2020 · PI Naila
13.01.2020 · PI/VPI Hof
13.01.2020 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.