Jetzt läuft:
Kim Carnes
Bette Davis Eyes
Home
Polizeiberichte

21.09.2022 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Vermisster aus Baden-Württemberg randaliert in Marktredwitz

Marktredwitz – Ein 60-Jahre alter, durch seinen Bruder als vermisst gemeldeter Mann aus Baden-Württemberg, wurde in der Nacht vom 20.09.2022 auf den 21.09.2022 gegen 03:20 Uhr durch Beamte der Polizei Marktredwitz in Gewahrsam genommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, wie der 60-jährige an der Tür einer Bankfiliale in der Martin-Luther-Straße augenscheinlich die Türöffnungsautomatik herausgerissen hatte und verständigte daraufhin die Polizei. Der 60-Jährige hatte zuvor seine persönlichen Sachen im Vorraum des Bankgebäudes abgelegt und kam, nachdem er kurzzeitig die Bank verlassen hatte, nicht mehr in das Gebäude. An der Türöffnung entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 100,- €. Doch bereits einige Stunden zuvor hatte der 60-Jährige die Polizei in Marktredwitz beschäftigt. Es begann zunächst mit einem Verkehrsunfall am 20.09.2022, gegen 15:40 Uhr, in Arzberg, in der Waldsassener Straße. Hier war der 60-Jährige mit seinem Pkw Dacia, Duster in stadtauswärtiger Richtung unterwegs und kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten Pkw BMW X1. Bei diesem Unfall verletzte sich der 60-Jährige leicht und wurde daher in das Klinikum Marktredwitz verbracht. Der Dacia des 60-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste daher abgeschleppt werden. Der daran entstandene Sachschaden wird auf rund 5000,- Euro geschätzt. Der Unfallschaden am geparkten BMW wird ebenfalls auf rund 5000,- Euro geschätzt. Im Klinikum gefiel es dem 60-Jährigen dann offenbar auch nicht, denn am 20.09.2022, gegen 18:45 Uhr, entfernte er sich aus dem Krankenhaus, jedoch in Kleidung eines anderen Patienten. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen der Polizei Marktredwitz konnte der 60-Jährige dann aber bereits kurze Zeit nach seiner Flucht im Stadtgebiet von Marktredwitz angetroffen werden. Die zuvor entwendete Kleidung im Wert von geschätzten 40,- Euro, stellten die aufnehmenden Beamten sicher und entließen den 60-Jährigen danach auf freien Fuß. Was der 60 Jährige dann bis zu dem Vorfall in der Bankfiliale in der Martin-Luther-Straße, am 21.09.2022, gegen 03:20 Uhr gemacht hat, entzieht sich der Kenntnis der Polizei. Der 60-Jährige hüllt sich hier in Schweigen. Gegen ihn wird seitens der Polizei Marktredwitz nun wegen diverser Delikte, darunter Diebstahl und Sachbeschädigung ermittelt. Die Kollegen in Baden Württemberg wurden über das Auffinden des 60-Jährigen in Marktredwitz ebenfalls in Kenntnis gesetzt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Marktredwitz – Zwischen 16.09.2022, 17:00 Uhr und 19.09.2022, 18:00 Uhr, parkte eine Frau, eigenen Angaben zufolge, ihren blauen PKW Opel, Corsa, vor ihrem Wohnanwesen in der Hirschberger Straße. Hierbei kam es augenscheinlich zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer muss dabei, ersten Erkenntnissen zufolge, mit einem ebenfalls noch unbekannten Fahrzeug gegen den geparkten Opel der Frau gefahren sein. An dem Opel wurde durch diesen Unfall der hintere linke Kotflügel beschädigt. Der entstandene Sachschaden an dem Opel wird auf ca. 1.200,- € geschätzt. Aktuell ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Aufmerksame Zeugen werden gebeten sich telefonisch unter der Telefonnummer 09231/9676-0, bei der Polizei Marktredwitz zu melden.

Starke Rauchentwicklung in einer Fabrikhalle

Marktredwitz/Leutendorf - Am Montag, den 20.09.2022 gegen 08:00 Uhr musste die Feuerwehr und die Polizei Marktredwitz zu einem Einsatz in die Redwitzer Straße ausrücken. Beim Eintreffen der ersten Löschkräfte und der Beamten stellte sich heraus, dass starker Rauch aus einer Fabrikhalle drang. Bei einer Lageerkundung stellten die Kräfte der Feuerwehr dann fest, dass es in einem Metallrohr zu dieser starken Rauchentwicklung gekommen war. Besagtes Rohr diente zur thermischen Nachverbrennung von Öl. Das Rohr hatte sich während der Benutzung offensichtlich stark überhitzt, weswegen es zu der starken Rauchentwicklung kam. Ein offenes Feuer ist hierbei jedoch glücklicherweise nicht entstanden. Alle Mitarbeiter der Firma konnten unversehrt ins Freie gelangen, sodass keine Person verletzt wurde. Die Kräfte der Feuerwehr konnten die Rauchentwicklung stoppen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1000,- €. Die genaue Schadenshöhe muss jedoch erst noch ermittelt werden.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2022 · PI Münchberg
24.11.2022 · GPI Selb
24.11.2022 · PI/VPI Hof
24.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2022 · PI Naila
24.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2022 · PSt Rehau
24.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2022 · PI Münchberg
23.11.2022 · PI/VPI Hof
23.11.2022 · PSt Rehau
23.11.2022 · PI Naila
22.11.2022 · PI Wunsiedel
22.11.2022 · PI/VPI Hof
22.11.2022 · PI Münchberg
22.11.2022 · PI/VPI Hof
22.11.2022 · Bundespolizei Selb
22.11.2022 · GPI Selb
21.11.2022 · PI Wunsiedel
21.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
21.11.2022 · PI/VPI Hof
21.11.2022 · PI Marktredwitz
21.11.2022 · PI/VPI Hof
21.11.2022 · PSt Rehau
21.11.2022 · GPI Selb
21.11.2022 · Bundespolizei Selb

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
28.11.2022 · 01:45 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
28.11.2022 · 01:45 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?