Jetzt läuft:
Orchester James Last
Liechtensteiner Polka
Home
Polizeiberichte

30.06.2022 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Rad-Fahrt endet im Krankenhaus Selb - Einen Besuch im Krankenhaus hatte ein 33-jähriger Radfahrer aus Selb sicher nicht geplant als es sich auf seinen Drahtesel schwang. Als er am gestrigen Mittwochabend um 18:30 Uhr, die Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Hofer Straße befuhr, stürzte er mit seinem Mountainbike, ersten Erkenntnissen zufolge eigenverschuldet, und erlitt dabei diverse Abschürfungen. Glücklicherweise hatte er, eigenen Angaben zufolge, einen Fahrradhelm getragen. Zur Behandlung seiner Verletzungen suchte der 33-Jährige das Klinikum Selb auf.

Geklärte Unfallflucht Arzberg - Am gestrigen Mittwoch kam die 45-jährige Halterin eines schwarzen Audi A3 zur Polizei Marktredwitz und zeigte eine Verkehrsunfallflucht an. Sie gab an, ihren Audi am gestrigen Mittwoch, im Zeitraum von 11:00 - 16:45 Uhr in der Bunzlauer Straße geparkt zu haben. Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie Kratzer an der Beifahrertür des Audi fest. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 2000,- €. Laut ihren Angaben, den Aussagen von aufmerksamen Zeugen und dem festgestellten Farbabrieb, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Dieser erschien noch am gleichen Abend bei der Polizei Marktredwitz und gestand die Tat. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Autoscheibe eingeschlagen - Zeugen gesucht Selb - Eine unerfreuliche Entdeckung machte eine 82-jährige Frau aus Selb am vergangenen Mittwochmorgen. Als sie um 08:00 Uhr zu ihrem Opel Corsa in der Rudolf-Harbig-Straße kam, musste sie feststellen, dass die hintere linke Seitenscheibe eingeschlagen war. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 500,- €. Aktuell ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung und sucht daher Zeugen zur Klärung des Falls. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen genommen.
Übersicht
Suchbegriff
12.08.2022 · PI Wunsiedel
11.08.2022 · PI/VPI Hof
11.08.2022 · PI Marktredwitz
11.08.2022 · GPI Selb
11.08.2022 · PI Münchberg
11.08.2022 · PI Wunsiedel
11.08.2022 · PI Naila
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · GPI Selb
10.08.2022 · PI Marktredwitz
10.08.2022 · PI/VPI Hof
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · PI/VPI Hof
10.08.2022 · PI Münchberg
10.08.2022 · PSt Rehau
09.08.2022 · PI/VPI Hof
09.08.2022 · PI Marktredwitz
09.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
09.08.2022 · PI/VPI Hof
09.08.2022 · PI Naila
09.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
09.08.2022 · GPI Selb
08.08.2022 · PI Naila
08.08.2022 · PI Marktredwitz
08.08.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
14.08.2022 · 10:59 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
14.08.2022 · 10:59 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?