Jetzt läuft:
Yello
The Race
Home
Polizeiberichte

10.05.2022 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Unter Drogeneinfluss hinter dem Lenkrad

Selb – Am gestrigen Montagabend, gegen 20:15 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Staatsstraße St2179 im Bereich der Ortschaft Wildenau einen 21-Jahre jungen Mann und dessen zwei Mitfahrer die dort mit einem Pkw Skoda Octavia unterwegs waren. Da bei dem 21-Jährigen deutliche drogentypische Auffälligkeiten festzustellen waren, wurde bei dem jungen Mann ein Drogenschnelltest durchgeführt der positiv auf Methamfetamin, Amfetamin und Cannabisprodukte reagierte. Im Anschluss musste sich der 21-Jahre alte Fahrer des Skoda im Klinikum Selb einer Blutentnahme unterziehen. Zur Unterbindung der Weiterfahrt stellten die aufnehmenden Beamten der Polizei Marktredwitz die Fahrzeugschlüssel des Skoda sicher. Bei einer Durchsuchung konnten dann noch geringe Mengen von Crystal und Marihuana aufgefunden werden. Gegen den 21-Jährigen wird nun wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz und einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt. Allein für diese Ordnungswidrigkeit sieht der Bußgeldkatalog ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500,- Euro, zwei Punkte auf dem Konto in Flensburg und ein Monat Fahrverbot vor.

Zwei nicht versicherte E-Scooter aus dem Verkehr gezogen

Selb – Am gestrigen Montagabend, gegen 20:00 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizei Marktredwitz zwei junge Männer, jeweils 23-Jahre alt, welche im Bereich der Rudolf-Harbig-Straße Ecke Hanns-Braun-Straße auf zwei E-Scootern unterwegs waren. Als die beiden 23-Jährigen die Polizeistreife bemerkten, versuchten sie zunächst noch, sich der bevorstehenden Kontrolle zu entziehen, was ihnen jedoch nicht gelang. Die beiden konnten von den Beamten nach kurzer Verfolgung eingeholt und im Anschluss kontrolliert werden. Die Beamten stellten dann fest, dass an beiden Elektro-Kleinstfahrzeugen keine Versicherungskennzeichen angebracht waren. Eine Versicherung konnte somit nicht nachgewiesen werden. Zur Unterbindung der Weiterfahrt stellten die Beamten die beiden E-Scooter sicher. Nach Aufnahme des Sachverhalts vor Ort konnten die beiden 23 Jährigen an Ort und Stelle entlassen werden und mussten ihren weiteren Weg dann wohl oder übel zu Fuß antreten. Gegen die beiden wird nun seitens der Polizei Marktredwitz wegen Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Rangierfahrt eines Jugendlichen endet mit einer Anzeige

Selb/Plößberg – Am gestrigen Montagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, ging bei der Polizeiwache Selb die Mitteilung ein, dass ein Jugendlicher in einem schwarzen Pkw Audi A3 im Bereich der Alten Schulstraße hin- und her-rangiert. Bei der unmittelbar erfolgten Nachschau vor Ort durch eine Polizeistreife konnte aber weder der Pkw noch der fragliche Jugendliche mehr festgestellt werden. Die eingesetzten Beamten konnten jedoch den Fahrer des besagten Audi im Nachgang noch ermitteln. Es handelt sich bei ihm um einen 15-jährigen Jungen. Gegen ihn ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Übersicht
Suchbegriff
18.05.2022 · PSt Rehau
18.05.2022 · PI Marktredwitz
18.05.2022 · PI Wunsiedel
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · PI Naila
18.05.2022 · Bundespolizei Selb
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Marktredwitz
17.05.2022 · PI Münchberg
17.05.2022 · PSt Rehau
17.05.2022 · PI/VPI Hof
17.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Naila
16.05.2022 · PI Marktredwitz
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · Bundespolizei Selb
16.05.2022 · GPI Selb
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · PSt Rehau
16.05.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.05.2022 · PI Münchberg
13.05.2022 · PI Marktredwitz
13.05.2022 · GPI Selb
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Naila
13.05.2022 · PI Wunsiedel
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
19.05.2022 · 19:59 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.05.2022 · 19:59 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?