Home
Polizeiberichte

26.10.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Alkoholisiert am Steuer

Marktredwitz – Am gestrigen Montagabend gegen 22:15 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Marktredwitz in der Rößlermühlstraße einen 37-Jahre alten Mann, der dort in seinem Pkw Mercedes, GLC 300 unterwegs war. Nachdem die Beamten Alkoholgeruch bei dem 37-Jährigen feststellten, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,56 Promille. Ein anschließend durchgeführter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest in den Räumen der Polizei Marktredwitz kam auf einen Wert von 0,50 Promille. Gegen den 37-Jährigen wird seitens der Polizei Marktredwitz nun wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt. Der 37-Jahre alte Fahrer des Mercedes muss diesbezüglich mit einem Bußgeld in Höhe von mindestens 500,- Euro, zwei Punkten auf dem Konto in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Geparkten Pkw touchiert

Marktredwitz – Am gestrigen Montagvormittag gegen 09:45 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge in einem Parkhaus in der Leopoldstraße eine Unfallflucht. Er konnte, seinen Angaben zufolge, eine Frau beobachten, die beim Einparken mit ihrem grauen VW, Golf zu weit nach links kam und dabei einen geparkten Pkw, einen blauen Toyota, Yaris touchierte. Anschließend sei die Dame aus ihrem VW ausgestiegen und sei geradewegs in den angrenzenden Verbrauchermarkt gegangen ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern. Aufgrund fundierter Angaben des Zeugen konnten Beamte der Polizei Marktredwitz die Fahrerin des VW in dem Verbrauchermarkt antreffen. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden am angefahrenen Toyota wird auf ca. € 500,- geschätzt. Am VW der Unfallverursacherin dürfte durch den Unfall ebenfalls ein Sachschaden von ca. 500,- Euro entstanden sein. Gegen die 57-Jahre alte Fahrerin des VW wird nun seitens der Polizei Marktredwitz wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Unfall mit Schulbus – Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt

Marktredwitz – Am Montagmorgen gegen 07:35 Uhr kam es in der Kraußoldstraße, Ecke Fritz-Thomas-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Schulbus. Ein 20-jähriger Mann aus Marktredwitz befuhr, ersten Erkenntnissen zufolge, mit seinem BMW die Kraußoldstraße und wollte über die Linksabbiegespur in die Fritz-Thomas-Straße einfahren. Dabei übersah er offensichtlich den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Omnibus eines 49-jährigen Mannes aus Tröstau. Es kam daher zum Zusammenstoß des Pkw mit dem Bus. Der Bus war zum Zeitpunkt des Unfalls mit rund 50 Schülern im Alter von zehn bis achtzehn Jahren besetzt. Glücklicherweise blieben bei diesem Unfall alle Insassen der beteiligten Fahrzeuge unverletzt. Am BMW des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro. An dem Omnibus entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro. Gegen den 20-jährigen Fahrer des BMW ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen einer Ordnungswidrigkeit in Sachen Vorfahrtsverstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Er kann diesbezüglich mit einem Bußgeld und einem Eintrag auf dem Punktekonto in Flensburg rechnen.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2021 · PI Wunsiedel
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · GPI Selb
25.11.2021 · PI Naila
25.11.2021 · PSt Rehau
24.11.2021 · PI Wunsiedel
24.11.2021 · PI/VPI Hof
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · PI Naila
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · GPI Selb
24.11.2021 · PI Marktredwitz
24.11.2021 · PI Münchberg
24.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2021 · PI Münchberg
23.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PSt Rehau
22.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.
Webcam
27.11.2021 · 11:54 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.11.2021 · 11:54 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!