Home
Polizeiberichte

27.07.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Parkflächen mit Lackfarbe besprüht – jungen Sprayer ermittelt

Marktredwitz – Am Spätnachmittag des Sonntag, gegen 17.20 Uhr, besprühte ein 13-jähriger Schüler aus Tschechien zwei Parkflächen eines Verbrauchermarktes in der Wölsauerstraße mit schwarzer Lackfarbe. Er verewigte sich dort indem er die genannten Parkflächen mittels zweier Smileys verzierte. Ermittlungen der Polizei Marktredwitz führten zu einem Tatverdacht gegen den genannten 13-Jährigen. Dieser hält sich derzeit besuchsweise bei Verwandten in Marktredwitz auf. Auf Vorhalt gab der junge Mann die „Sprühaktion“ zu. Eine passende, schwarze Lack Sprühdose konnte bei dem 13-jährigen Künstler aufgefunden und sichergestellt werden. Der durch diese Sprühaktion entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 2000,- Euro. Der 13-Jährige erhält von der Polizei Marktredwitz nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Graffiti, welche nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hof zur Prüfung und Entscheidung vorgelegt wird.

Radfahrer angehalten und bedroht

Marktredwitz – Am gestrigen Montagabend, gegen 19:45 Uhr, habe ein 42-jähriger Mann in der Ottostraße einen 20-jährigen Radfahrer, laut dessen Angaben, zum Anhalten gezwungen. Der 42-Jährige aus Marktredwitz habe ihm gegenüber weiter massive Gewalt angedroht und habe ihn zudem an seiner Weiterfahrt gehindert. Eine junge Dame die ebenfalls vor Ort war verständigte daraufhin die Polizei. Bei Eintreffen der aufnehmenden Streife der Polizei Marktredwitz hatte sich der bedrohte Radfahrer, ebenfalls aus Marktredwitz, zunächst entfernt. Der 42-Jährige und ein weiterer anwesender 54-jähriger Mann aus Marktredwitz verhielten sich den eingesetzten Streifenbeamten gegenüber hochgradig aggressiv. Daher erteilten die Polizisten den beiden Männern nach entsprechender Belehrung einen Platzverweis, dem sie schlussendlich widerwillig Folge leisteten. Nachdem die beiden Aggressoren auch während der polizeilichen Maßnahmen weiterhin alkoholische Getränke konsumierten, wird gegen beide eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gemäß der Stadtsatzung der Stadt Marktredwitz vorgelegt. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme vor Ort kam dann auch noch der 20-jährige Radfahrer wieder zurück an den Ort des Geschehens. Wie sich der oben genannte Fall genau zugetragen hat, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei Marktredwitz noch zeigen. Nach derzeitigem Kenntnisstand muss sich der 42-Jährige nun unter anderem wegen Bedrohung und Nötigung verantworten. Eine diesbezügliche Anzeige wird nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hof zur Prüfung und Entscheidung vorgelegt

Versuchter Einbruch – Zeugen gesucht

Selb – Eine 48-jährige Frau zeigte am gestrigen Montagnachmittag bei der Polizeiwache Selb an, dass augenscheinlich versucht wurde, eine Holztür im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Ludwigstraße mittels eines noch unbekannten Werkzeugs aufzubrechen. Dem oder den Täter/n gelang es, ersten Erkenntnissen zufolge, glücklicherweise jedoch nicht, in das Haus einzudringen. Der Tatzeitraum dürfte zwischen Montag, 12.07.2021, 00.00 Uhr, bis Montag, 26.07.2021, 23.59 Uhr, liegen. Der entstandene Sachschaden an der Holztür wird mit geschätzten 150, Euro beziffert. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall bislang noch gegen Unbekannt wegen des Versuchs eines besonders schweren Falls des Diebstahls. Wem ist im Tatzeitraum etwas verdächtiges aufgefallen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, in Verbindung zu setzen.
Übersicht
Suchbegriff
21.09.2021 · GPI Selb
21.09.2021 · PI Münchberg
21.09.2021 · PSt Rehau
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · PI/VPI Hof
20.09.2021 · PI Marktredwitz
20.09.2021 · PI/VPI Hof
20.09.2021 · GPI Selb
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · PI Münchberg
17.09.2021 · PI Wunsiedel
17.09.2021 · PI/VPI Hof
17.09.2021 · PI Naila
17.09.2021 · PI Marktredwitz
17.09.2021 · GPI Selb
16.09.2021 · PI/VPI Hof
16.09.2021 · PI Marktredwitz
16.09.2021 · PI Wunsiedel
16.09.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
22.09.2021 · 11:28 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
22.09.2021 · 11:28 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!