Home
Polizeiberichte

16.07.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Zuviel Geldspielgeräte im Wirtshaus

Arzberg.- Am Donnerstag abend kontrollierte eine Polizeistreife eine Gaststätte in der Arzberger Innenstadt. Dabei stellten die Beamten fest, dass mehr als die zwei zulässigen Geldspielgeräte dort aufgestellt waren und die Kennzeichnung der Geräte nicht den Vorschriften entspricht. Sowohl gegen den Gaststättenbetreiber als auch den Automatenaufsteller wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Polizei warnt vor Voicemail Installation

Marktredwitz.- Wieder eine neue Form von Cybercrime haben sich bislang unbekannte Täter einfallen lassen. Eine Marktredwitzerin erschien bei der Inspektion und zeigte an, dass ihr Handy nicht mehr funktioniert, nachdem sie per SMS eine Voicemail Nachricht erhalten hatte und per Link die zum Abhören nötige App installiert hatte. Allerdings war ab diesem Zeitpunkt das Handy nicht mehr voll funktionsfähig und sie erhielt noch einen Telefonanruf einer ihr unbekannten Person, dass sie dessen Betrieb ruiniert habe und Schadensersatz fordert. Mittlerweile wurden in Bayern schon mehrere gleichgelagerte Fälle zur Anzeige gebracht.

Vorfahrt übersehen

Marktredwitz.- Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Donnerstag Vormittag an der Kreuzung Lorenzreuther/Klepperstrasse. Ein Kleintransportfahrer aus Nürnberg übersah beim Überqueren der Kreuzung einen aus Richtung Lorenzreuth kommenden Audi und kollidierte mit diesem. Der Gesamtschaden dürfte sich auf geschätzte 2000 € belaufen.
Übersicht
Suchbegriff
02.08.2021 · GPI Selb
30.07.2021 · PI Wunsiedel
30.07.2021 · PI Marktredwitz
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI Münchberg
30.07.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
29.07.2021 · PI/VPI Hof
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Naila
29.07.2021 · GPI Selb
29.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI Marktredwitz
28.07.2021 · PI Naila
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI/VPI Hof
27.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.