Home
Polizeiberichte

12.04.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Unfall wegen missachteter Vorfahrt

Marktredwitz – Am Sonntagabend , gegen 17.45 Uhr, wollte eine 19-jährige Frau aus Waldsassen, mit ihrem Pkw Audi, A3, von Lorenzreuth aus kommend in die B 303 einfahren. Ihren Angaben zufolge habe sie das Verkehrszeichen „Vorfahrt achten“ übersehen und deshalb nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Audi, A4, eines 42-jährigen Mannes aus Bad Alexandersbad, der ebenfalls auf der B 303 in gleicher Richtung unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand dabei erheblicher Sachschaden in Höhe von jeweils 10.000 Euro. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war im Frontbereich so stark beschädigt, dass dieser abgeschleppt werden musste. Beide Verkehrsteilnehmer blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Die junge Waldsassenerin muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung verantworten und darf diesbezüglich mit einem Bußgeld rechnen.



Fahrzeug betankt und nicht bezahlt

Thiersheim – Am Sonntag, gegen 15.50 Uhr, betankte ein bislang unbekannter, männlicher Ford-Fahrer an einem Autohof an der A93, im Bereich von Thiersheim, sein Fahrzeug und entfernte sich anschließend, ohne seine Tankschuld in Höhe von 67,13 Euro zu begleichen. Nachdem das Kennzeichen bekannt ist, konnte der Halter des blauen Ford Focus ermittelt werden. Es handelt sich um einen 23-Jahre jungen Mann aus dem Landkreis Landshut, Niederbayern. Die Ermittlungen der Polizei Marktredwitz wegen Tankbetrugs laufen.



Fahrzeug aufgebrochen

Arzberg/Seußen – Im Tatzeitraum Samstag, 10.04.2021, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 11.04.2021, 14.15 Uhr, hebelte augenscheinlich ein bislang unbekannter Tatverdächtiger die Heckklappe eines VW Amarok auf. Der Pkw war im Tatzeitraum vor dem Wohnanwesen des Fahrzeughalters auf dem Dorfplatz in Seußen abgestellt gewesen. Bei dem rabiaten Aufbruch brachen beide Heckklappensperrriegel aus Kunststoff ab und es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 500,- Euro. Aus dem Pkw wurde augenscheinlich nichts entwendet. Bislang ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung. Wer hat im Tatzeitraum etwas verdächtiges beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.



Unter Drogen am Steuer

Marktredwitz – Am Sonntagnachmittag, gegen 14.00 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Marktredwitz in der Egerstraße einen blauen Pkw der Marke Alfa Romeo und dessen 18-Jahre jungen Fahrer. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bei dem 18-Jährigen reagierte positiv auf Cannabis. Der 18-jährige Fahrer musste sich daher anschließend einer Blutentnahme in einem lokalen Krankenhaus unterziehen. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel des Alfa Romeo sichergestellt. Gegen den jungen Mann aus Tirschenreuth wird nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt. Allein für diese Ordnungswidrigkeit stehen ein Bußgeld von 500,- Euro, zwei Punkte auf dem Konto in Flensburg, sowie ein Monat Fahrverbot im Raum.



Kellerfenster eingeschlagen und in Kellerabteil eingedrungen

Selb – Der Polizei Marktredwitz wurde angezeigt, dass ein Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Harbig-Straße durch bislang unbekannten Tatverdächtigen eingeschlagen wurde und hierüber dann in das dahinter befindliche Kellerabteil eingestiegen worden sei. Im weiteren Verlauf sei dann noch die Kellertür aufgebrochen worden. Bislang konnte augenscheinlich noch kein Entwendungsschaden festgestellt werden. Die Tatzeit konnte ersten Erkenntnissen zufolge auf die Zeit vom 09.04.2021, 15:00 Uhr, bis 11.04.2021, 11:15 Uhr, eingegrenzt werden. Durch ein beschädigtes Türscharnier und ein eingeschlagenes Kellerfenster entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 180,- Euro. Bis dato ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen Unbekannt, wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Wer hat im Tatzeitraum etwas verdächtiges beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.



Radmuttern eines Pkw gelockert - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Selb – Ein 43-jähriger Mann aus Selb meldete bei der Polizeiwache Selb, dass er mit seinem Fahrzeug unterwegs war und ihm am Fahrverhalten seines BMW etwas merkwürdig vorkam. Bei der Nachschau stellte der 43-Jährige aus Selb fest, dass am hinteren linken Reifen die Radmuttern gelockert waren. Der bislang unbekannte Täter hatte sogar zwei der Radmuttern entwendet. Das Fahrzeug, ein schwarzer BMW 525i, war im Tatzeitraum Samstag, 10.04.2021, 19.00 Uhr, bis Sonntag, 11.04.2021, 11.00 Uhr, in der Wittelsbacher Straße abgestellt. Aktuell laufen die Ermittlungen der Polizei Marktredwitz noch gegen Unbekannt, unter anderem, wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Wer hat im besagten Zeitraum etwas auffälliges beobachtet? Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz, unter der Telefonnummer 09231/9676-0, in Verbindung zu setzten.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
06.05.2021 · PSt Rehau
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 16:51 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 16:51 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!