Home
Polizeiberichte

04.03.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Bei Kontrolle Döschen mit Tabak-Marihuana-Mischung ausgehändigt

Thiersheim – Am Mittwoch gegen 23:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte im Bereich eines Autobahnrastplatzes der BAB 93 einen 21-Jährigen, der in einem weißen Transporter, Renault, Master, unterwegs war. Hierbei stellten die Beamten Marihuana-Geruch fest. Ein anschließend bei dem jungen Mann durchgeführter Drogenvortest verlief jedoch negativ. Allerdings händigte der 21-Jährige den Polizisten ein Döschen mit einer geringen Menge Tabak-Marihuana-Gemisch aus. Diese Dose samt Inhalt stellten die aufnehmenden Beamten der Polizei Marktredwitz sicher. Gegen den 21-Jährigen wird nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Nach erfolgter Anzeigenaufnahme vor Ort konnte der 21-Jährige seine Fahrt jedoch fortsetzen.

Familienstreit endet mit Handgreiflichkeiten und beschädigter Haustür

Selb – Am Mittwoch 03.03.2021 gegen 17:30 Uhr kam es in der Josefstraße in einem Mehrfamilienhaus zu einem Streit unter Familienangehörigen. Ein 40-jähriger Mann aus Selb habe, ersten Erkenntnissen zufolge, seinen 41-Jahre alten Bruder besucht. Nach einem verbalen Streit mit seiner 26-jährigen „Schwägerin in spe“ sei der 40-Jährige handgreiflich gegenüber ihr geworden. Die 26-Jährige trug hierdurch, augenscheinlich an Arm und Gesicht, leichte Verletzungen davon. An besagten Körperstellen waren Rötungen feststellbar. Danach sei der 40-Jährige einfach gegangen. Vermutlich beim Verlassen des Mehrfamilienhauses beschädigte der 40-Jährige dann augenscheinlich noch die Haustür und eine Wand im Flur des Hauses. Es entstand dadurch ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 200,- Euro. Gegen den 40-Jährigen ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Hausmüll „einfach“ im Straßengraben entsorgt

Selb – Am Mittwoch gegen 11:15 Uhr beobachten zwei Zeugen auf der Staatsstraße ST2179 beim Abzweig nach Wildenau, wie einen 49-jähriger Mann aus Köln aus seinem Pkw Mercedes, E220, Hausmüll in die dortige Böschung warf. Ihre detaillierten Feststellungen teilten die beiden Zeugen der Polizeiwache in Selb mit, von wo aus nun gegen den 49-Jährigen ermittelt wird. Aufgrund seines frevelhaften Verhaltens muss sich der 49-Jährige jetzt, unter anderem, wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz verantworten und darf diesbezüglich mit einem Bußgeld rechnen.
Übersicht
Suchbegriff
16.04.2021 · PI Münchberg
16.04.2021 · GPI Selb
15.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
15.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
15.04.2021 · PI Wunsiedel
15.04.2021 · PI/VPI Hof
15.04.2021 · PI/VPI Hof
15.04.2021 · VPI Bayreuth
15.04.2021 · VPI Bayreuth
15.04.2021 · PI Münchberg
14.04.2021 · PI Marktredwitz
14.04.2021 · PI Naila
14.04.2021 · PI/VPI Hof
14.04.2021 · PI Münchberg
14.04.2021 · PI/VPI Hof
13.04.2021 · PI Marktredwitz
13.04.2021 · PI Naila
13.04.2021 · PI/VPI Hof
13.04.2021 · VPI Bayreuth
12.04.2021 · PI/VPI Hof
12.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
12.04.2021 · PI/VPI Hof
12.04.2021 · PI Marktredwitz
12.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
12.04.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
17.04.2021 · 16:53 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
17.04.2021 · 16:53 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!