Home
Polizeiberichte

14.01.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Internetbetrug

Marktredwitz – Am Mittwoch, 13.01.2021 erschien ein 73-jähriger Marktredwitzer bei der Polizeiinspektion Marktredwitz, um einen versuchten Computerbetrug anzuzeigen. Laut seinen Angaben wurden seine Kontodaten gehakt. Der oder die unbekannten Täter bestellten über dessen Namen und Kontodaten diverse Waren bei einem Onlinehandel im Wert von ca. 28,- Euro. Glücklicherweise fiel dies dem aufmerksamen Geschädigten auf. Der Mann ließ sich das Geld von seiner Bank zurückbuchen. Die Polizeiinspektion Marktredwitz ermittelt nun u.a. wegen Computerbetrugs. In diesem Zusammenhang rät die Polizei, Kontoauszüge regelmäßig zu überprüfen.

Brand in Marktredwitz und Schirnding

Marktredwitz/Schirnding – Zu gleich zwei Bränden kam es am gestrigen Mittwoch. In Marktredwitz brannte ersten Erkenntnissen zufolge eine Dachgeschosswohnung. Den Brand haben vermutlich neben dem Ofen gelagerte Kohlestücke ausgelöst. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,- Euro. Verletzt wurde niemand. Bei dem zweiten Brand in Schirnding, Am Bergwerk wurde in einer Maschinenhalle ein brennender Gabelstapler von einem Mitarbeiter entdeckt. Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten den Brand schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden von 20.000,- Euro. Polizeibeamte der Polizeiinspektion Marktredwitz waren ebenfalls an der Brandörtlichkeit, um Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufzunehmen. Glückerweise wurde auch bei diesem Brand niemand verletzt.

Unter Drogen gefahren

Marktredwitz – Am Mittwoch, gegen 11:30 Uhr wurde ein 28-Jähriger durch Polizeibeamte in seinem silbernen Hyundai, Accent, einer Kontrolle unterzogen. Die Kontrolle fand im Bereich Waldershofer Straße statt. Hierbei stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amfetamin. Die Beamten verbrachten den 28-Jährigen daraufhin zur Blutentnahme ins Klinikum Marktredwitz. Der PKW wurde verkehrssicher abgestellt. Die Weiterfahrt wurde ihm unterbunden. Der 28-Jährige muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz und einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten. Für die vorgenannte Verkehrsordnungswidrigkeit sieht der Bußgeldkatalog ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500,- Euro, zwei Punkte auf dem Konto in Flensburg und einen Monat Fahrverbot vor.

Weitere Drogenfahrt

Hohenberg a.d. Eger - Am Mittwochmorgen wurde ein 31-Jähriger Pkw-Fahrer durch Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz einer Kontrolle unterzogen. Die Überprüfung fand im Bereich Schirndinger Straße statt. Hierbei stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Marihuana. Die Beamten verbrachten den 31-Jährigen daraufhin zur Blutentnahme ins Klinikum Marktredwitz. Der PKW wurde verkehrssicher abgestellt. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten noch ein einmonatiges Fahrverbot fest. Der 31-Jährige muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz, Fahren trotz Fahrverbots sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten.
Übersicht
Suchbegriff
25.01.2021 · PSt Rehau
25.01.2021 · PI/VPI Hof
25.01.2021 · PI Naila
25.01.2021 · PI Marktredwitz
25.01.2021 · GPI Selb
25.01.2021 · PI/VPI Hof
25.01.2021 · PI Münchberg
22.01.2021 · PI Marktredwitz
22.01.2021 · PSt Rehau
22.01.2021 · PI/VPI Hof
22.01.2021 · PI/VPI Hof
22.01.2021 · GPI Selb
22.01.2021 · PI Münchberg
22.01.2021 · PI Naila
21.01.2021 · PI/VPI Hof
21.01.2021 · PI Marktredwitz
21.01.2021 · PI Naila
21.01.2021 · PI Münchberg
21.01.2021 · GPI Selb
20.01.2021 · PI Marktredwitz
20.01.2021 · PI Naila
20.01.2021 · PI Wunsiedel
20.01.2021 · GPI Selb
20.01.2021 · PI Münchberg
20.01.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
26.01.2021 · 22:14 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
26.01.2021 · 22:14 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!