Home
Polizeiberichte

28.05.2020 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Marihuana aufgefunden

Selb – Am Mittwoch gegen 23:00 Uhr wurde ein 31-Jähriger aus Österreich durch Polizeibeamte, einer Kontrolle unterzogen. Der 31-Jährige war als Mitfahrer in einem Pkw Mercedes unterwegs. Die Kontrolle fand an der Anschlussstelle Selb West, der BAB A93, statt. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten bei dem 31-Jährigen eine geringe Menge Marihuana, welche im Anschluss sichergestellt wurde. Nach Beendigung der Sachbearbeitung wurde der junge Mann vor Ort entlassen und konnte seine Reise fortsetzen. Der 31-Jährige muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Pkw angefahren und geflüchtet

Marktredwitz – Am Mittwoch, 27.05.2020, zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr beschädigte in der Egerstraße ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen dort geparkten BMW. Als die 66-jährige Fahrerin des BMW, ihren Angaben zufolge, zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie einen Schaden auf der rechten Seite der hinteren Stoßstange ihres PKW fest. Der Gesamtschaden an dem BMW, Typ 218, in der Farbe Schwarz, wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt im Moment noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort u.a. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

Handtasche weg

Marktredwitz – Am Montag, 18.05.2020 zwischen 15:15 Uhr und 15:20 Uhr habe eine 23-Jährige aus Marktredwitz, eigenen Angaben zufolge, im Linienbus der Linie 1 von Marktredwitz nach Selb ihre Handtasche liegen gelassen. Die Handtasche mit diversem Inhalt wurde bis zum heutigen Tage nicht abgegeben. Daher habe sie sich nun entschieden, dies am gestrigen Mittwoch der Polizei Marktredwitz anzuzeigen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 180,- Euro. Wer in dieser Zeit etwas Verdächtiges gesehen hat und Angaben machen kann die zur Tataufklärung beitragen können, der möge sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 in Verbindung setzen. Bis dato ermittelt die Polizei noch gegen Unbekannt wegen Unterschlagung.

Verkehrszeichen angefahren

Selb – Zwischen Montag, 25.05.2020, 12:00 Uhr bis Dienstag, 26.05.2020, 13:30 Uhr beschädigte in der Hohenberger Straße ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 70,- Euro. Bis dato ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen, die Angaben hierzu machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

Haustüre zerkratzt

Arzberg – Zwischen Mittwoch, 20.05.2020 und Samstag, 23.05.2020 sei es in der Zimmermannstraße zu einer Sachbeschädigung an einer Hauseingangstüre gekommen. Augenscheinlich habe ein bislang unbekannter Tatverdächtiger zwei Kreuze in die Haustüre geritzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50,- Euro. Bis dato ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz noch gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung. Zeugen, die Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

Pkw angefahren und geflüchtet

Selb – Am Mittwoch, 27.05.2020 gegen 10:45 Uhr beschädigte in der Lorenz-Hutschenreuther-Straße ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen roten Audi, A1. Als die 67-jährige Fahrerin des Audi, ihren Angaben zufolge, die Lorenz-Hutschenreuther-Straße befuhr, sei ihr ein silberner Mercedes entgegen gekommen. Dieser habe ihr Fahrzeug touchiert und sei anschließend weiter gefahren. Der Gesamtschaden an dem PKW, Audi wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt im Moment noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort u.a. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.
Übersicht
Suchbegriff
24.09.2020 · PI Naila
24.09.2020 · PI Marktredwitz
24.09.2020 · GPI Selb
23.09.2020 · PI Wunsiedel
23.09.2020 · PI/VPI Hof
23.09.2020 · PI Naila
23.09.2020 · GPI Selb
23.09.2020 · PI Marktredwitz
23.09.2020 · PI Münchberg
23.09.2020 · PI/VPI Hof
22.09.2020 · PI Wunsiedel
22.09.2020 · PI/VPI Hof
22.09.2020 · PI Wunsiedel
22.09.2020 · PI Naila
22.09.2020 · PSt Rehau
22.09.2020 · PI/VPI Hof
22.09.2020 · GPI Selb
22.09.2020 · PI Marktredwitz
21.09.2020 · PI Münchberg
21.09.2020 · PI/VPI Hof
21.09.2020 · PI Marktredwitz
21.09.2020 · GPI Selb
21.09.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
26.09.2020 · 03:12 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
26.09.2020 · 03:12 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!