Home
Polizeiberichte

25.02.2020 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Herrenjacken entwendet Selb – Ein oder mehrere unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 21.02.2020, 13.15 Uhr bis 24.02.2020, 06.30 Uhr, aus dem Sozialraum eines Betriebs in der Roland-Dorschner-Straße eine blaue Arbeitsjacke im Wert von ca. 70,-- Euro. Diesen Sachverhalt meldete der 61-jährige Geschädigte der Polizei Marktredwitz. Im Laufe der Sachbehandlung gab der 61-Jährige dann an, dass ihm bereits im Dezember 2019 ebenfalls aus dem Sozialraum eine schwarze Jacke, der Marke Esprit im Wert von ca. 100,-- Euro entwendet wurde. Zur Zeit ermittelt die Polizei Marktredwitz noch gegen Unbekannt. Zeugen, die zu diesen Diebstählen sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

Schwarzer Audi zerkratzt Marktredwitz – Eine 34-jährige Frau aus Wunsiedel meldete der Polizei Marktredwitz, dass ihr schwarzer Audi A4, vermutlich mit einem spitzen Gegenstand, auf der linken Seite zerkratzt worden wäre. Sie hatte ihr Auto am gestrigen Montag, um ca. 13.30 Uhr in einem Parkhaus in der Leopoldstraße abgestellt, um kurz einzukaufen. Als sie nach ca. 15 min. wieder zu ihrem Wagen kam, musste sie die Beschädigung feststellen. Sie schätzt den entstandenen Schaden auf ca. 500,-- Euro. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in dieser Sache noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung. Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, möchten sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 melden.

Rentner ignoriert Hausverbot Marktredwitz – Trotz mehrfach ausgesprochenen Hausverbotes habe ein 73-jährigen Rentner aus Marktredwitz immer wieder eine Tankstelle in der Wölsauer Straße aufgesucht, letztmalig am 23.02.2020, gegen 10:20 Uhr. Deshalb wurde die Polizei Marktredwitz gerufen. Gegen den Rentner wird nun wegen eines Vergehens des Hausfriedensbruchs ermittelt.

Verkehrsunfallflucht Selb – Nach Angaben einer 63-jährigen Frau aus Selb habe sie gestern, gegen 10.00 Uhr, ihren Pkw, Marke BMW, Typ X3 in Grau, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Albert-Pausch-Weg abgestellt. Als sie ca. 30 min später wieder zu ihrem Auto kam, hätte sie feststellen müssen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen die Stoßstange ihres Autos gefahren war, wodurch ein ca. 3 cm großes Loch entstanden sei. Sie schätzt den Schaden auf ca. 500,-- Euro. Die Polizei Marktredwitz hat diesen Sachverhalt aufgenommen und ermittelt bis jetzt noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Gibt es Zeugen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

Verkehrszeichen beschädigt Selb – Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in der Weißenbacher Straße, vermutlich in der Zeit vom 22.02.2020, 10.00 Uhr, bis 24.02.2020, 09.30 Uhr, ein Verkehrszeichen angefahren. Durch den Anstoß sei dessen Eisenrohr verbogen worden. Anschließend hätte sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernt, ohne den Unfall zu melden. Diesen Sachverhalt meldete ein Mitarbeiter der geschädigten Stadt Selb der Polizei Marktredwitz. Er schätzt den entstandenen Schaden auf ca. 200,-- Euro. Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung dieser Unfallflucht führen, nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

Versuchter Einbruch in ein Gartenhaus Selb – Ein 80-jähriger Rentner aus Selb meldete bei der Polizeiwache Selb, dass versucht worden wäre, in sein Gartenhaus in der Jean-Paul-Straße, einzubrechen. Dabei sei der Türdrücker zur Laube abgebrochen worden und zwei Sensoren einer Wetterstation seien kaputt gegangen. Entwendet wurde nach seinen Angaben nichts. Er gibt den Tatzeitraum von Donnerstag, 20.02.2020, 16.00 Uhr, bis Montag, 24.02.2020 an. Zeugen, die Angaben zu diesem Einbruchsversuch machen können, möchten sich bitte bei der Polizei in Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 melden.
Übersicht
Suchbegriff
01.04.2020 · PI Marktredwitz
01.04.2020 · PI/VPI Hof
31.03.2020 · PI/VPI Hof
31.03.2020 · PI Marktredwitz
31.03.2020 · PI/VPI Hof
31.03.2020 · PI Münchberg
31.03.2020 · PSt Rehau
30.03.2020 · PI Naila
30.03.2020 · PI Münchberg
30.03.2020 · PI/VPI Hof
27.03.2020 · PI Münchberg
27.03.2020 · PI/VPI Hof
27.03.2020 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
03.04.2020 · 04:15 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
03.04.2020 · 04:15 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!