Home
Polizeiberichte

09.08.2019 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Thiersheim. Am Donnerstag, kurz nach 11:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Marktredwitz, in der Straße „Am grasigen Weg“ einen schwarzen Pkw Opel Zafira mit tschechischer Zulassung. Am Steuer des Opel saß ein 28-Jahre junger Mann. Im Rahmen dieser Kontrolle wurde bei dem 28-Jährigen ein Drogenvortest durchgeführt, der positiv auf Cannabisprodukte reagierte. Der junge Mann habe dann auch gegenüber den kontrollierenden Beamten eingeräumt, vor wenigen Tagen zwei Joints konsumiert zu haben. Aufgrund dessen musste er sich im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt mit dem Opel unterbunden. Der Fahrer des Opel wurde von den eingesetzten Polizeibeamten wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetzes und einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz, Fahrt unter dem Einfluss eines berauschenden Mittels angezeigt. Er muss jetzt daher mindestens mit einem Bußgeld in Höhe von 500,- Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Aus Kurve „geflogen“

Marktredwitz. Donnerstagmorgen, kurz nach 08:00 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße WUN14, ein Verkehrsunfall mit einem Pkw Audi mit Ingolstädter Zulassung. Nach ersten Erkenntnissen habe der Fahrer des Audi, ein 28-Jahre alter Mann, mit seinem Pkw von der WUN14 nach rechts, in Richtung Oberthölau, abbiegen wollen und habe dabei die Ausfahrt zu spät gesehen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit habe er dann die Kurve nicht geschafft und sei daher geradeaus in die angrenzende Wiese gefahren. Dort sei dann die Front des Audi mit dem ansteigenden Gelände kollidiert. Der 35-jährige Beifahrer des Audi-Fahrers wurde bei diesem Unfall leicht verletzt. An dem Audi entstand augenscheinlich Totalschaden im Wert von ca. 50000,- Euro. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun wegen eines Vergehens der fahrlässigen Körperverletzung u. a. gegen den 28-Jährigen.

Unfallflucht

Selb. Bei der Polizei Marktredwitz wurde eine „Unfallflucht“ in der Lorenz-Hutschenreuther Straße angezeigt. Hierbei seien drei Metallpfosten verbogen worden. Zudem sei eine, ehemals zwischen den Metallpfosten aufgehängte, Kette, abgerissen am Bürgersteig vorgefunden worden. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf etwa 1000,- Euro geschätzt. Ersten Erkenntnissen zufolge könne die Tatzeit bis dato nicht näher eingegrenzt werden, dürfte jedoch bereits etwas länger zurückliegen, da keine frischen Unfallspuren erkennbar gewesen seien. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in dieser Angelegenheit daher aktuell noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort u. a. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung dieses Falls beitragen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09231/9676-0 bei der Polizei Marktredwitz zu melden.
Übersicht
Suchbegriff
15.08.2019 · PI/VPI Hof
15.08.2019 · PSt Rehau
15.08.2019 · PI Naila
15.08.2019 · PI/VPI Hof
14.08.2019 · PI Naila
14.08.2019
14.08.2019 · PI Wunsiedel
14.08.2019 · PI/VPI Hof
13.08.2019 · PI Marktredwitz
13.08.2019 · PI/VPI Hof
13.08.2019 · PI/VPI Hof
13.08.2019 · PSt Rehau
13.08.2019 · PI Münchberg
13.08.2019 · GPI Selb
12.08.2019 · PI Marktredwitz
12.08.2019 · PI Wunsiedel
12.08.2019 · PI Naila
12.08.2019 · PSt Rehau
12.08.2019 · PI Münchberg
12.08.2019 · GPI Selb
12.08.2019 · PI/VPI Hof
Webcam
18.08.2019 · 07:08 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
18.08.2019 · 07:08 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!