Home
Polizeiberichte

08.11.2019 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktedwitz

Streitigkeiten enden mit Handgreiflichkeiten und Sachbeschädigung

Marktredwitz – Am Donnerstagabend sei es in der Pfaffenbühler Straße zwischen einem Ehepaar erneut zu Streitigkeiten gekommen. Der 35-jährige Marktredwitzer sei nach der letzten Streitigkeit aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Seine 37-jährige Ehefrau habe ihn an seiner neuen Wohnadresse aufgesucht. Es sei wieder zu verbalen Streitigkeiten gekommen, woraufhin die Frau ihren Ehemann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Der Mann habe wohl zurückgeschlagen, so dass sie am Ellbogen verletzt worden sei. Dem nicht genug, sei bei dieser Aktion auch noch eine Wohnungstür des Anwesens beschädigt worden. An der Wohnungstüre entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400,- Euro. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in dieser Angelegenheit wegen vorsätzlicher Körperverletzung u. a.

PKW angefahren und geflüchtet

Marktredwitz – Am Donnerstag, 07.11.2019 gegen 18:10 Uhr, habe, ersten Erkenntnissen zufolge, eine 34-Jahre alte Frau aus Selb beobachtet, wie ein 70-Jahre alter Mann aus Thierstein mit seinem Pkw Ford, Kuga, in der Nansenstraße, beim Ausparken gegen einen geparkten PKW, Opel, Corsa gefahren sei. Die Zeugin habe gesehen, dass der geparkte Corsa einen deutlichen Ruck nach vorne machte. Die 25-jährige Geschädigte sei im Anschluss zur Polizeiinspektion Marktredwitz gekommen, um Anzeige zu erstatten. An der Wohnadresse angetroffen, gab der 70-jährige Thiersteiner, gegenüber den aufnehmenden Beamten der Polizei Marktredwitz, zu mit seinem oben genannten Pkw, zur fraglichen Zeit, gefahren zu sein, einen Unfall habe er jedoch nicht bemerkt. Der Sachschaden an dem Corsa beläuft sich auf ca. 500,- Euro. An dem Ford, Kuga auf ca. 200,- Euro. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun gegen den 70-Jährigen wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort u. a.

Verkehrsunfall

Marktredwitz – Am Donnerstag gegen 17:30 Uhr kam es in der Waldershofer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 31-jährigen Marktredwitzerin und einer 38-jährigen Wunsiedlerin. Nach ersten Erkenntnissen wollte die 31-jährige Nissan-Fahrerin von der Waldershofer Straße nach links in die Meußelsdorfer Straße abbiegen. Hierbei habe sie wohl die bevorrechtigte, entgegenkommende, 38-jährige BMW-Fahrerin übersehen. Es sei zum Zusammenstoß zwischen der Toyota-Fahrerin und der BMW-Fahrerin gekommen. Die 38-Jährige kam vorsorglich zur ärztlichen Kontrolle in das Klinikum Marktredwitz. An dem PKW, Nissan entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000,- Euro. Dieser war nicht mehr fahrbreit und wurde abgeschleppt. An dem PKW, BMW entstand ebenfalls ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000,- Euro. Dieser war jedoch noch fahrbereit. Gegen die 31-jährige Nissanfahrerin ermittelt nun die Polizei Marktredwitz wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung.

Verwirrte Person im Aufenthaltsraum

Marktredwitz – Am Donnerstag den 07.11.2019 gegen 12:30 Uhr habe sich in der Waldershofer Straße in einem Möbelgeschäft, nach Angaben eines 29-jährigen Mitarbeiters, eine verwirrte männliche Person befunden. Der 29-Jährige bemerkte diese Person im Aufenthaltsraum des Geschäftes. Der bislang unbekannte Tatverdächtige sei wohl auf der Suche nach Diebesgut gewesen. Als ihn der Mitarbeiter darauf ansprach, verließ der Unbekannte das Geschäft und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung war ohne Erfolg. Zur Personenbeschreibung des bis dato unbekannten Tatverdächtigen: männlich, ca. 45 Jahre alt, ca. 1,75m groß, schlank, blau/graue „Adidas-Jacke“. Sachdienliche Hinweise zu diesem versuchten Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.
Übersicht
Suchbegriff
11.11.2019 · GPI Selb
11.11.2019 · PI Münchberg
11.11.2019 · PSt Rehau
11.11.2019 · PI Naila
11.11.2019 · PI/VPI Hof
11.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019 · VPI Bayreuth
08.11.2019 · GPI Selb
08.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019 · PI Naila
07.11.2019 · PI Münchberg
07.11.2019 · PI/VPI Hof
07.11.2019 · PI Marktredwitz
07.11.2019 · PI Naila
06.11.2019 · PI Marktredwitz
06.11.2019 · PI Wunsiedel
06.11.2019 · PI/VPI Hof
06.11.2019 · PI Naila
06.11.2019 · GPI Selb
06.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.11.2019 · 08:49 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.11.2019 · 08:49 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!