Home
Polizeiberichte

24.11.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Münchberg

Diamant-Trennscheiben entwendet

Münchberg – Am Montag, 22.11.21, in der Zeit von 12.00 – 17.30 Uhr, wurde von unbekannten Täter in einem Baumarkt in der Theodor-Heuss-Straße insgesamt 23 Diamant-Trennscheiben unterschiedlicher Größen entwendet. Das Diebesgut hatte einen Wert von 1050,-- Euro.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Sachdienliche Hinweise auf den bzw. die Täter bzw. dem Verbleib der Diamant-Trennscheiben nimmt die Polizeiinspektion Münchberg entgegen.



Fußgängerin angefahren

Sparneck - Ein 62jähriger Pkw-Fahrer übersah am Dienstagnachmittag in der Münchberger Straße eine 16jährige Schülerin, als diese aus einem Kleinbus ausstieg und aus Sicht des Pkw-Fahrers hinter dem Kleinbus die Straße überqueren wollte. Hierbei wurde diese vom Pkw frontal erfasst. Gott sei Dank erlitt die Schülerin lediglich leichte Verletzung und begab sich selbst in ärztlicher Behandlung. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000,-- Euro.



Pkw-Fahrer übersieht herannahenden Zug

Helmbrechts – Am Dienstagabend befuhr ein 56jähriger Pkw-Fahrer die für Kraftfahrzeug gesperrte Ortsverbindung von Unterweißenbach nach Ottengrün. Am dortigen unbeschrankten Bahnübergang übersah er den von links aus Helmbrechts nach Münchberg herannahenden Triebzug. Es kam zum Zusammenstoß der beiden langsam fahrenden Fahrzeuge. Der Lokführer konnte trotz einer Notbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall gab es keine Verletzte. Der Gesamtschaden beträgt ca. 11500,-- Euro. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme blieb die Bahnstrecke gesperrt. Der Pkw-Fahrer wird wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr angezeigt.
Übersicht
Suchbegriff
20.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.01.2022 · PI Wunsiedel
20.01.2022 · PI/VPI Hof
20.01.2022 · PI/VPI Hof
20.01.2022 · PI/VPI Hof
20.01.2022 · Bundespolizei Selb
20.01.2022 · GPI Selb
20.01.2022 · PI Naila
20.01.2022 · PSt Rehau
20.01.2022 · PI Münchberg
20.01.2022 · VPI Bayreuth
19.01.2022 · PI Wunsiedel
19.01.2022 · PSt Rehau
19.01.2022 · PI/VPI Hof
19.01.2022 · PI Marktredwitz
19.01.2022 · PI/VPI Hof
19.01.2022 · GPI Selb
19.01.2022 · PI Münchberg
18.01.2022 · PI/VPI Hof
18.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
18.01.2022 · PI Marktredwitz
18.01.2022 · PI Naila
18.01.2022 · VPI Bayreuth
18.01.2022 · GPI Selb
18.01.2022 · PI Münchberg
17.01.2022 · PI Wunsiedel
17.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
17.01.2022 · PI Naila
17.01.2022 · PSt Rehau
17.01.2022 · PI Marktredwitz
17.01.2022 · PI/VPI Hof
17.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
17.01.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
17.01.2022 · GPI Selb
17.01.2022 · PI Münchberg
17.01.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.
Webcam
22.01.2022 · 13:38 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
22.01.2022 · 13:38 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!