Home
Polizeiberichte

16.07.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Münchberg

In zu engem Bogen abgebogen

Münchberg – Eine 44jährige KIA-Fahrerin bog am Donnerstagabend von der August-Horch-Straße in einem zu engen Bogen nach links auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes ein und stieß hierbei mit einem entgegenkommenden 37jährigen Audi-Fahrer zusammen. Der Sachschaden an beiden Pkw beträgt ca. 3000,-- Euro.

Die Unfallverursacherin erhält demnächst einen Bußgeldbescheid.



Junge Frau angefahren und abgehauen (Pressebericht vom 14.07.2021)

Münchberg – Die Unfallflucht vom Montag, 13.00 Uhr, bei welcher eine 28jährige Frau aus Helmbrechts am rechten Rand des Radweges, auf der Staatsstraße 2194, kurz vor der Kreuzung nach Meierhof von einem Mofa angefahren und leicht verletzt wurde, ist aufgeklärt. Aufgrund des Presseberichtes kam am Mittwochabend ein Jugendlicher in Begleitung seiner Mutter zur Polizeiinspektion Münchberg und gab sich als verantwortlicher Unfallfahrer zu erkennen. Da er der Meinung war, dass der jungen Frau nichts passiert wäre, fuhr er weiter. Er muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.



Faustschlag an die Schläfe

Münchberg – Am Donnerstagnachmittag wollte ein 39Jähriger sein Elektrofahrzeug an der Ladestation eines Verbrauchermarktes in der Stammbacher Straße aufladen. Da alle Ladestationen besetzt waren, kontrollierte er den jeweiligen Ladezustand der Fahrzeuge. Von einem voll aufgeladenen Pkw zog er das Ladekabel ab und versorgte nun sein Fahrzeug. Als er nach dem Einkaufen wieder zu seinem Pkw kann, wurde er bereits von einem ca. 60–65jährigen Mann erwartet und auf das entfernte Ladekabel angesprochen. Nachdem der 39Jährige erklärte, dass er das Ladekabel umgesteckt hätte, erhielt er von dem unbekannten Mann einen Faustschlag gegen die linke Schläfe. Hierbei zog er sich eine Platzwunde zu, welche ambulant im Krankenhaus in Münchberg versorgt wurde.
Übersicht
Suchbegriff
02.08.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
02.08.2021 · PSt Rehau
02.08.2021 · GPI Selb
30.07.2021 · PI Wunsiedel
30.07.2021 · PI Marktredwitz
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI Münchberg
30.07.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
29.07.2021 · PI/VPI Hof
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Naila
29.07.2021 · GPI Selb
29.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI Marktredwitz
28.07.2021 · PI Naila
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI/VPI Hof
27.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
03.08.2021 · 10:09 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
03.08.2021 · 10:09 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!