Home
Polizeiberichte

11.01.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Münchberg

Mehrere Alkoholfahrten aufgedeckt Münchberg/Weißdorf – Gleich drei Alkoholsünder erwischten Beamte der Polizei Münchberg am gestrigen Sonntag im Zuge eine Sonderkontrolle. Zunächst fiel den Beamten gegen 15:20 Uhr in Münchberg in der Bahnhofstraße ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Weidenberg auf. Ein Alkotest zeigte, dass der Mann mit 0,7 Promille am Steuer unterwegs war.

Gegen 19 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife dann in Münchberg in der Nähe des Autohofes einen Skoda aus dem Saale-Orla-Kreis. Das Fahrzeug war besetzt mit vier jungen Leuten, an dessen Steuer ein 23-jähriger Mann aus Triptis saß. Da der Mann erheblich nach Alkohol roch, wurde auch ihm ein Alkotest angeboten. Das Ergebnis: 1,26 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Den jungen Mann erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Um 21:20 Uhr schließlich hielten die Beamten in Weißdorf einen KIein-Pkw auf der B 289 an. Der 52-jährige Fahrer aus Schwarzenbach/Saale war mit 0,98 Promille am Steuer unterwegs. Ihn und den Mann aus Weidenberg erwarten nun 500 Euro Bußgeld, einen Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Verbotene Waffen aufgefunden Münchberg – Am Sonntag, gegen 14:20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg am Autohof einen 30-jährigen Polen, der am Steuer eines Honda saß. Der Mann hatte in seiner Mittelkonsole griffbereit ein Einhandmesser und ein Pfefferspray mit der Aufschrift „gegen aggressive Menschen“ liegen. Das Pfefferspray war somit nicht entsprechend gegen Tierabwehr gekennzeichnet. Ein berechtigtes Interesse zum Führen seines Einhandmessers konnte er ebenfalls nicht glaubhaft machen. Beides stellt somit einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar. Das Messer und das Pfefferspray wurden sichergestellt.



Verstoß gegen nächtliche Ausgangssperre Münchberg – In der Nacht von Sonntag auf Montag, kurz nach Mitternacht, fiel einer Münchberger Polizeistreife in der Helmbrechtser Straße ein 36-jähriger Mann auf, der offensichtlich stark alkoholisiert war. Der Mann konnte sich kaum artikulieren und mitteilen wo er wohnt, oder weshalb er zu dieser Uhrzeit unterwegs war. Die Beamten ermittelten schnell die Adresse des 36-jährigen und geleiteten ihn sicher in seine unweit entfernte Wohnung und übergaben ihm dort der Obhut seiner Mitbewohner. Da er jedoch ohne triftigen Grund des Nächtens unterwegs war, wird er nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.
Übersicht
Suchbegriff
25.01.2021 · PSt Rehau
25.01.2021 · PI/VPI Hof
25.01.2021 · PI Naila
25.01.2021 · PI Marktredwitz
25.01.2021 · GPI Selb
25.01.2021 · PI/VPI Hof
25.01.2021 · PI Münchberg
22.01.2021 · PI Marktredwitz
22.01.2021 · PSt Rehau
22.01.2021 · PI/VPI Hof
22.01.2021 · PI/VPI Hof
22.01.2021 · GPI Selb
22.01.2021 · PI Münchberg
22.01.2021 · PI Naila
21.01.2021 · PI/VPI Hof
21.01.2021 · PI Marktredwitz
21.01.2021 · PI Naila
21.01.2021 · PI Münchberg
21.01.2021 · GPI Selb
20.01.2021 · PI Marktredwitz
20.01.2021 · PI Naila
20.01.2021 · PI Wunsiedel
20.01.2021 · GPI Selb
20.01.2021 · PI Münchberg
20.01.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
27.01.2021 · 02:38 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.01.2021 · 02:38 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!