Jetzt läuft:
Lionel Richie
Just For You
Home
Polizeiberichte

05.12.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Umherfliegende Holzplatte

OBERKOTZAU, LKR. HOF. Eine herumfliegende Holzplatte schlug am Freitag in die Windschutzscheibe des Land Rovers einer 46-jährigen Hoferin ein.

Gegen 14.55 Uhr befuhr die Frau mit ihrem Land Rover die Schwarzenbacher Straße, als auf einmal die Platte angeflogen kam und in die Frontscheibe einschlug. Es entstand ein Schaden von geschätzten 2.000 Euro. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich drei Autos und ein Lastwagen vor ihr. Welcher dieser Fahrzeugführer seine Ladung nicht ordnungsgemäß sicherte und deswegen den Schaden verursachte, konnte die 46-Jährige nicht sagen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Polizeiinspektion Hof in Verbindung zu setzen.

Spiegel abgefahren und geflüchtet

HOF. Ein Unbekannter fuhr zwischen Freitag, 23.30 Uhr, und Samstag, 11 Uhr, den linken Außenspiegel eines in der Alsenberger Straße geparkten VW Golf ab und flüchtete anschließend. Am Spiegel entstand Sachschaden von geschätzten 200 Euro. Am Unfallort konnten Bruchstücke eines Heckscheinwerfers gefunden werden. Ob diese zum Verursacherfahrzeug gehören, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Polizeiinspektion Hof in Verbindung zu setzen.

Kennzeichen gestohlen und Tankstelle geprellt

HOF. Mit gestohlenen Kennzeichen an seinem VW fuhr am Sonntag ein Unbekannter an einer Tankstelle in der Ernst-Reuter-Straße vor und tankte, ohne zu bezahlen. Zunächst entwendete der Täter zwischen 11 Uhr und 18.45 Uhr die beiden amtlichen Kennzeichen „HO-A 1751“ eines in der Lilienthalstraße geparkten Ford und montierte sie an seinen VW. Anschließend fuhr er damit zu der Tankstelle, befüllte sein Auto mit 49 Liter Superbenzin im Wert ´von knapp 90 Euro und entfernten sich, ohne zu bezahlen.

Die Polizeiinspektion Hof ermittelt wegen Diebstahl, Urkundenfälschung und Tankbetrug. Hinweise zu dem unbekannten Täter oder dem Verbleib der gestohlenen Kennzeichen werden unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegengenommen.
Übersicht
Suchbegriff
06.02.2023 · PSt Rehau
06.02.2023 · PI/VPI Hof
06.02.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.02.2023 · PI/VPI Hof
06.02.2023 · GPI Selb
06.02.2023 · PI Münchberg
03.02.2023 · PI Marktredwitz
03.02.2023 · PI/VPI Hof
03.02.2023 · PSt Rehau
03.02.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken
02.02.2023 · PI Marktredwitz
02.02.2023 · PI Münchberg
02.02.2023 · PI/VPI Hof
02.02.2023 · GPI Selb
01.02.2023 · PI/VPI Hof
01.02.2023 · PI/VPI Hof
01.02.2023 · PI Marktredwitz
01.02.2023 · GPI Selb
01.02.2023 · PI Münchberg
31.01.2023 · PI Wunsiedel
31.01.2023 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
07.02.2023 · 12:10 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
07.02.2023 · 12:10 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?