Home
Polizeiberichte

25.02.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Verfolgungsfahrt mit der Polizei HOF/HAIDT. Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich am Mittwochabend der Fahrer eines Kleintransporters. Nach der Festnahme zweier junger Männer war der Grund für die Flucht schnell geklärt. Die Frage nach dem Fahrer blieb aber vorerst noch offen. Eine Zeugin teilte der Polizei Hof um 21.30 Uhr zwei Männer mit, die am Lettenbachsee Drogen konsumieren würden. Als eine zivile Streifenbesatzung einen dort angetroffenen Kleintransporter einer Verkehrskontrolle unterziehen wollte, flüchtete der Fahrer und es begann eine Verfolgungsfahrt von der Heiligengrabstraße Richtung Theresienstein, weiter in den Gumpertsreuther Weg bis nach Haidt. Schließlich ging es weiter über Leimitz, Gattendorf, Gumpertsreuth und Trogen. Der Fahrer reagierte weder auf Anhaltezeichen noch auf das Blaulicht der Einsatzfahrzeuge und war stellenweise mit bis zu 130 Kilometer in der Stunde innerorts unterwegs. Bei der Fahrt durch ein Waldgebiet von Trogen in Richtung Hof gelang es dem Flüchtenden, die Polizeistreifen abzuschütteln. Kurz darauf entdeckten die Beamten den abgestellten Kleintransporter auf einem Parkplatz eines Hotels im Hofer Ortsteil Haidt. Vom Fahrer fehlte zunächst noch jede Spur. Bei der Absuche des nahen Umfeldes traf eine Streifenbesatzung auf einen 26-Jährigen und dessen 27-jährigen Begleiter und nahm sie vorläufig fest. Keiner der Beiden wollte mit dem Transporter gefahren sein. Vor Ort durchgeführte Spurensicherungsmaßnahmen und die sichergestellte Bekleidung der Männer sollen zur Klärung dieser Frage beitragen. Da Beide sichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel standen, führten die Beamten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof jeweils eine Blutentnahme durch. Bei einer Überprüfung der angemieteten Zimmer in dem Hotel entdeckten die Ordnungshüter offen herumliegendes Marihuana und Crystal sowie Rauschgiftutensilien. Die Sachen wurden genauso wie der Mercedes Transporter durch die Beamten sichergestellt. Neben diversen Verkehrsdelikten müssen sich Beide wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten, zudem droht dem Fahrer der Entzug der Fahrerlaubnis.

Musikbox entwendet HOF. Eine Musikbox im Wert von 160 Euro nahm ein Unbekannter am Mittwochnachmittag an sich und entkam unerkannt. Ein 14-jähriger Schüler legte seine Box um 17.30 Uhr an den Spielfeldrand eines Sportplatzes in der Alsenberger Straße. Als er zwanzig Minuten später seine Musikbox mit nach Hause nehmen wollte, war diese nicht mehr da. Bei der Box handelt sich um eine rot/graue tragbare Musikbox der Marke JBL. Hinweise nimmt die Polizei Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

Autokratzerin geschnappt HOF. Sachschaden in Höhe von 500 Euro richtete eine 68-jährige Frau am Mittwoch an einem geparkten Fahrzeug an. Zudem beleidigte sie den Fahrzeugbesitzer. Um 16 Uhr bemerkte der Besitzer eines im Sigmundsgraben geparkten Opel Viano, wie eine Frau mit ihrem Schlüssel die Beifahrerseite seines Fahrzeuges zerkratzte. Als er die Täterin darauf ansprach, hagelte es von ihr noch verschiedene Beleidigungen. Die eintreffende Streifenbesatzung nahm eine Strafanzeige gegen die Frau auf.

Spiegelklatscher im Begegnungsverkehr S2461/HOF. Sachschaden in Höhe von 300 Euro richtete ein unbekannter Lastwagen-Fahrer am Mittwochmorgen im Begegnungsverkehr auf der Staatsstraße 2461 zwischen Konradsreuth und Hof an. Er fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Kurz vor 8 Uhr fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Mercedes Lastwagen in Fahrtrichtung Hof. In einer Rechtskurve kam ein entgegenkommender Sattelzug zu weit nach links und streifte den Außenspiegel des Lkw des 23-Jährigen. Der Fahrer des Sattelzuges mit einer schwarzen Zugmaschine fuhr ohne anzuhalten einfach weiter und ließ seinen Unfallgegner mit dem Schaden zurück. Hinweise nimmt die Polizei Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

Fast ein Dutzend Außenspiegel beschädigt HOF. Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro richtete ein unbekannter Täter von Dienstag auf Mittwoch an geparkten Fahrzeugen an. Ein Mitarbeiter eines Autohauses informierte eine Streifenbesatzung über beschädigte Außenspiegel an elf Fahrzeugen, die auf einer Verkaufsfläche in der Hans-Böckler-Straße abgestellt waren. Die Tat muss sich in der Zeit von Dienstag, 18.30 Uhr bis Mittwoch, 07.30 Uhr ereignet haben.

Wer in dieser Zeit etwas Verdächtiges wahrgenommen hat, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Polizeiinspektion Hof in Verbindung zu setzen.
Übersicht
Suchbegriff
12.04.2021 · PI Münchberg
09.04.2021 · PI Wunsiedel
09.04.2021 · PI Naila
09.04.2021 · PI Münchberg
09.04.2021 · PI Marktredwitz
09.04.2021 · PI/VPI Hof
08.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
08.04.2021 · PI/VPI Hof
08.04.2021 · PI Marktredwitz
08.04.2021 · PI Naila
08.04.2021 · PI/VPI Hof
08.04.2021 · PSt Rehau
08.04.2021 · PI Münchberg
07.04.2021 · PI Marktredwitz
07.04.2021 · PI/VPI Hof
07.04.2021 · PI Marktredwitz
07.04.2021 · PI Wunsiedel
07.04.2021 · PI Naila
07.04.2021 · PI/VPI Hof
07.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.04.2021 · PI Münchberg
07.04.2021 · VPI Bayreuth
06.04.2021 · Bundespolizei Selb
06.04.2021 · PI Wunsiedel
06.04.2021 · PI/VPI Hof
06.04.2021 · PSt Rehau
06.04.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.04.2021 · PI Marktredwitz
06.04.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
12.04.2021 · 23:48 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
12.04.2021 · 23:48 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!