Home
Polizeiberichte

22.01.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Familienstreit endet in der Zelle HOF. Nachdem ein 50-Jähriger am Donnerstagabend zuerst seine Freundin geschlagen und dann Polizisten beleidigt hatte, endete die Nacht für den Mann in der Zelle. Nun erwarten ihn mehrere Strafanzeigen. Eine 43-jährige Frau rief gegen 22.30 Uhr den Rettungsdienst in den Sigmundsgraben, da sie gesundheitliche Probleme hatte. Beim Eintreffen der Sanitäter kam plötzlich der 50-jährige Freund der Dame hinzu und äußerte seinen Unmut über die medizinischen Maßnahmen. Im Vorbeigehen schlug der Mann seiner Freundin ins Gesicht. Als er die eingetroffenen Polizisten mit diversen Kraftausdrücken betitelte, zeichneten diese den weiteren Ablauf mit einer Body-Cam auf. Die Kamera dokumentierte auch die Gegenwehr des aggressiven Mannes bei der Gewahrsamnahme. Als er zum Dienstfahrzeug verbracht werden sollte, hielt er sich im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses am Geländer fest. Die Ordnungshüter mussten körperliche Gewalt anwenden, um den 50-Jährigen mitnehmen zu können. Nach einer Blutentnahme verbrachte er die Nacht in einer Zelle.

Auto angefahren und geflüchtet HOF. Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro richtete ein unbekannter Verkehrsteilnehmer von Mittwoch auf Donnerstag an und fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen. Eine 53-jährige Frau parkte am Mittwoch um 16.30 Uhr ihren schwarzen Opel Astra in der Alsenberger Straße auf Höhe der Hausnummer 100. Als sie am nächsten Morgen um 6.45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie den Schaden an der hinteren linken Fahrzeugseite. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

Geldbeutel aus Handtasche gestohlen HOF. Einen dreistelligen Eurobetrag erbeutete ein Unbekannter, der in einer Physiotherapiepraxis einen Geldbeutel aus einer Handtasche entwendete. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag muss sich der Täter in die Praxis in der Altstadt eingeschlichen und aus der Handtasche einer Angestellten den Geldbeutel gestohlen haben. Neben diversen Karten befand sich auch Bargeld in der Börse. Die Polizeiinspektion Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel.-Nr. 09281/7704-0 um Zeugenhinweise.
Übersicht
Suchbegriff
23.02.2021 · PI Naila
23.02.2021 · PI Münchberg
23.02.2021 · PI Marktredwitz
23.02.2021 · PI/VPI Hof
22.02.2021 · PI Marktredwitz
22.02.2021 · PSt Rehau
22.02.2021 · PI/VPI Hof
22.02.2021 · GPI Selb
22.02.2021 · PI/VPI Hof
19.02.2021 · PI Münchberg
19.02.2021 · PI Naila
19.02.2021 · PI/VPI Hof
19.02.2021 · GPI Selb
18.02.2021 · PI Wunsiedel
18.02.2021 · PI/VPI Hof
18.02.2021 · PI/VPI Hof
18.02.2021 · PSt Rehau
18.02.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
25.02.2021 · 03:22 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
25.02.2021 · 03:22 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!