Home
Polizeiberichte

16.09.2020 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Vorfahrt genommen - Knapp 10000 Euro Sachschaden

HOF - Am Dienstag kam es zu zwei Verkehrsunfällen mit Vorfahrtsverletzungen.

Um 12:35 Uhr befuhr eine 76-jährige Hoferin mit ihrem Toyota auf der Kreisstraße von Pirk in Richtung Hof und wollte an der St2461 nach links in diese abbiegen. Hierbei übersah sie eine aus Hof kommende 25-jährige mit ihrem VW. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei 6500 Euro Sachschaden entstanden. Die Fahrerinnen blieben unverletzt.

Um 15:15 Uhr befuhr ein 63-jähriger mit seinem Nissan die Layritzstraße in Richtung Enoch-Widman-Straße. An der dortigen Kreuzung wollte er nach links in Richtung Innenstadt abbiegen und übersah einen vorfahrtsberechtigten 53-jährigen mit seinem Renault. Es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Falsche Gewinnversprechen

TROGEN - Die Polizei bittet die bittet um erhöhte Aufmerksamkeit bei dubiosen Anrufen. Einem Rentner aus Trogen wurde am Dienstag per Telefon eine fünfstellige Gewinnsumme versprochen, wenn er vorher einen dreistelligen Betrag bezahlt. Das vermeintliche Opfer durchschaute die Täter jedoch und teilte den Sachverhalt der Polizei mit.

Fußgänger von Bus erfasst

HOF - Am Dienstag um 16:35 Uhr befuhr ein Linienbus die Bismarckstraße stadteinwärts als ein 44-jähriger Hofer unvermittelt auf die Straße lief. Trotz sofortigem Bremsmanöver kam es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen Bus und Fußgänger, welcher sich leicht am Knie verletzte. Sachschaden entstand nicht.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

HOF - In der Zeit zwischen Montag 20 Uhr und Dienstag 8 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den linken Außenspiegel eines geparkten Skodas in der Enoch-Widman-Straße ab und entfernte sich, ohne sich um den entstanden Sachschaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern.

Verkehrszeichen angefahren und geflüchtet

OBERKOTZAU - Eine weitere Unfallflucht konnte dank eines aufmerksamen Zeugen geklärt werden. Am Dienstag um 9 Uhr touchierte ein LKW beim Abbiegevorgang eine Ampelanlage. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Das Kennzeichen des Verursachers konnte abgelesen werden.

HOF - Dank eines weiteren Zeugen ermittelt die Polizei nun erfolgsversprechend wegen Unfallflucht. Am Dienstag um 17:30 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Beethovenstraße in falscher Richtung. Beim Wendemanöver touchierte er ein Verkehrsschild und versursachte hierbei 200 Euro Sachschaden. Der Zeuge konnte das Kennzeichen notieren. Gegen den Verursacher wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.
Übersicht
Suchbegriff
23.09.2020 · PI/VPI Hof
22.09.2020 · PI Wunsiedel
22.09.2020 · PI/VPI Hof
22.09.2020 · PI Wunsiedel
22.09.2020 · PI Naila
22.09.2020 · PSt Rehau
22.09.2020 · PI/VPI Hof
22.09.2020 · GPI Selb
22.09.2020 · PI Marktredwitz
21.09.2020 · PI Münchberg
21.09.2020 · PI/VPI Hof
21.09.2020 · PI Marktredwitz
21.09.2020 · GPI Selb
21.09.2020 · PI/VPI Hof
18.09.2020 · PI Münchberg
18.09.2020 · PI/VPI Hof
18.09.2020 · PI Marktredwitz
18.09.2020 · PI/VPI Hof
18.09.2020 · GPI Selb
18.09.2020 · PI Naila
17.09.2020 · PI Marktredwitz
17.09.2020 · PI/VPI Hof
17.09.2020 · PI Naila
17.09.2020 · PSt Rehau
17.09.2020 · PI/VPI Hof
17.09.2020 · GPI Selb
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
24.09.2020 · 03:13 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
24.09.2020 · 03:13 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!