Home
Polizeiberichte

27.11.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Polizei klärt Graffitiserie HOF. Mindestens 20.000 Euro Sachschaden verursachte seit dem Frühjahr 2019 ein bislang unbekannter Gaffitisprayer im Stadtgebiet. Nun gelang es Hofer Polizeibeamten einen 25-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln. Neben dem Strafverfahren könnte der junge Mann sich demnächst mit erheblichen zivilrechtlichen Forderungen konfrontiert sehen. Seit Anfang des Jahres registrierten die hiesigen Ordnungshüter vermehrt Graffitis, die neben verschiedenen und wiederkehrenden Schriftzeichen und Skizzen auch ein Fabelwesen mit auffällig großem Schnabel zeigten. Insgesamt dokumentierten die Polizisten 25 Fälle, die zu dem Schaden in fünfstelliger Euro-Höhe führten. Die über mehrere Monate hinweg nachhaltige Ermittlungsarbeit szenekundiger Beamten der Hofer Polizei führte zu ersten Verdachtsmomenten gegen den polizeilich nicht unbekannten 25-Jährigen. Anfang letzter Woche überprüften Zivilfahnder den jungen Mann im Stadtgebiet. Die Kontrolle führte zu weiteren Erkenntnissen, die eine Wohnungsdurchsuchung rechtfertigten und schließlich zur Sicherstellung von umfassenden Beweismaterialien, darunter Spraydosen und passenden Entwurfsskizzen. Derzeit ist gegen den 25-Jährigen bereits ein einschlägiges Strafverfahren mit rund 28 ermittelten Sachbeschädigungen bei den Justizbehörden anhängig. Die Ermittlungen dauern an.

Unter Drogen im Straßenverkehr HOF. Eine Einwegspritze mit Restmengen von Methamphetamin fanden Hofer Polizeibeamte am Dienstagvormittag bei einem 31-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Hof. Gegen ihn leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein. Die Polizisten kontrollierten den Autofahrer gegen 10.30 Uhr in der Liebigstraße und fanden schließlich bei der Durchsuchung der Person eine gebrauchte Einwegspritze mit einer geringen Menge der synthetischen Droge und stellten sie daraufhin sicher. Den angebotenen Urin-Drogenschnelltest verweigerte der 31-Jährige, sodass die Ordnungshüter eine Blutentnahme wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss anordneten. Zudem unterbanden sie die Weiterfahrt und übergaben die Fahrzeugschlüssel an eine berechtigte Person.

Unfallflucht geklärt HOF. Rund 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein Autofahrer am letzten Donnerstagabend am Südring, nachdem er gegen den Außenspielgel eines geparkten VW Golf gefahren war. Anschließend entfernte der Unbekannte sich vom Unfallort, ohne für den Schaden aufzukommen. Die Unfallfluchtfahnder der Hofer Polizei ermittelten nun einen 77-jährigen Mann als Tatverdächtigen. Gegen ihn leiteten sie ein Strafverfahren ein. Mit einer erheblichen Beschädigung am linken Außenspiegel fand eine 46-jährige Frau ihren VW Golf auf, den sie am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr am Südring geparkt hatte. Da vom Unfallverursacher jede Spur fehlte, benachrichtigte sie die Polizei, deren Beamte den Sachverhalt aufnahmen und vor Ort befindliche Trümmerteile des offensichtlich flüchtigen Autos sicherstellten. Die mit solchen Fällen betrauten und speziell geschulten Unfallfluchtfahnder der Hofer Polizei fanden den zu den gesicherten Autoteilen entsprechenden Wagentyp heraus und überprüften schließlich sämtliche Fahrzeuge in einem bestimmten Bereich. Am Mittwoch entdeckten sie schließlich den Renault des 77-Jährigen, dessen beschädigter rechter Außenspiegel zu dem Unfallgeschehen passte. Außerdem fehlten am ermittelten Fahrzeug genau die Teile, die die Ordnungshüter vorher an der Unfallstelle sichergestellt hatten. Gegen den Mann läuft nun ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.
Übersicht
Suchbegriff
13.12.2019 · PI Münchberg
13.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI Marktredwitz
12.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI Münchberg
12.12.2019 · PI Naila
12.12.2019 · PI Wunsiedel
11.12.2019 · GPI Selb
11.12.2019 · PI Münchberg
11.12.2019 · PI/VPI Hof
11.12.2019 · PI Marktredwitz
11.12.2019 · PI Naila
10.12.2019 · PI/VPI Hof
10.12.2019 · PI Marktredwitz
10.12.2019 · PI Münchberg
10.12.2019 · PI Wunsiedel
10.12.2019 · PSt Rehau
10.12.2019 · GPI Selb
09.12.2019 · PI/VPI Hof
09.12.2019 · PI Naila
09.12.2019 · PI/VPI Hof
09.12.2019 · GPI Selb
09.12.2019 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
14.12.2019 · 06:07 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
14.12.2019 · 06:07 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!