Home
Polizeiberichte

29.04.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Zu schnell mit dem Sattelzug

Berg, A 9 Ri. Berlin, Saaleabstieg: Am Mittwochmorgen fuhr ein Sattelzug aus Spanien den Saaleabstieg mit 94 km/h hinunter. Die für ihn erlaubte Geschwindigkeit beträgt hier lediglich 60 km/h. Der 30 Jährige Fahrer aus Mali fuhr vorher mehr als dreimal über 15 km/h zu schnell auf der Autobahn. Die höchste Geschwindigkeit betrug 109 km/h. Vom Fahrer wurde durch die Schwerlastgruppe der Verkehrspolizei Hof eine Sicherheitsleistung erhoben und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Beim Fahrstreifenwechsel übersehen

Stammbach, A 9 Ri. München: Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall. Eine 45-jährige Frau aus Mittelfranken befuhr mit ihrem VW Polo den mittleren von drei Fahrstreifen. Als sie nach links zum Überholen ausscherte, übersah sie dabei einen Skoda Kodiaq, welcher auf dem linken Fahrstreifen fuhr. Die 46-jährige Fahrerin des Skoda konnte nicht mehr ausweichen und beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Glücklicherweise gab es nur Blechschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Gegen die Fahrerin des VW Polo erging ein Bußgeldverfahren.

Zu geringer Sicherheitsabstand

Helmbrechts, A 9 Ri. Berlin: Ein 37-Jähriger aus Polen befuhr am Mittwochabend, mit seinem Iveco Kleintransporter, den mittleren Fahrstreifen. Aufgrund von Unachtsamkeit fuhr er auf den vor ihm fahrenden Fiat Kleintransporter, ebenfalls aus Polen, auf. Durch den starken Aufprall wurde der Fiat Kleintransporter nach rechts, gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden MAN Lastwagen aus Unterfranken geschleudert. Es gab zum Glück nur dreimal Blechschaden, in Höhe von insgesamt ca. 8.500 Euro. Bei der Sichtung der digitalen Daten des MAN Lastwagen stellten die Beamten fest, dass der 49-jährige Fahrer aus Unterfranken vor dem Unfall zu schnell fuhr. Er fuhr auf der Autobahn mehr als dreimal über 15 km/h zu schnell, die Höchstgeschwindigkeit betrug 103 km/h. Gegen ihn ergeht nun ein Bußgeldverfahren.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 17:29 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 17:29 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!