Jetzt läuft:
Bernd Clüver
Der Junge Mit Der Mundhamonika
Home
Polizeiberichte

21.06.2022 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Unter Alkohol am Steuer

Gattendorf / A 93.- Am Montagvormittag gegen 10 Uhr fiel Polizisten der Grenzpolizei Selb ein Hyundai mit Kennzeichen aus dem Landkreis Pfaffenhofen im Parkplatz Bärenholz auf. Bei der Überprüfung des 57jährigen Fahrers bemerkten sie sofort Alkoholgeruch und im Fahrzeug lagen mehrere leere Bierflaschen. Der Alkoholtest war erwartungsgemäß positiv. Der Wert lag deutlich über 1,5 Promille. Nach der Blutentnahme im Klinikum und Sicherstellung des Führerscheins konnte der Mann gehen. Die Beifahrerin hat keinen Führerschein weshalb die Polizisten auch die Fahrzeugschlüssel an sich nahmen. Sollte sich der Wert bei der Blutuntersuchung bestätigen, wird mindestens eine Geldstrafe fällig und die Fahrerlaubnis wird entzogen.

Gefälschten Führerschein vorgelegt

Marktredwitz / A 93.- Ein 27jähriger Rumäne versuchte Fahnder der Selber Grenzpolizei bei einer Schleierfahndungskontrolle im Parkplatz Peuntbach hinters Licht zu führen. Der junge Mann war am Montagvormittag mit einem VW Transporter auf der BAB A 93 in Richtung Regensburg unterwegs. Er gab den Polizisten bei der Kontrolle seinen angeblichen rumänischen Führerschein. Die erfahrenen Fahnder ließen sich nicht täuschen und erkannten den Führerschein sofort als Fälschung. Nach anfänglichen Leugnen gab der Transporter-Fahrer zu, dass er keinen Führerschein hat und die Fälschung für über 1000 Euro im Internet bestellt hat. Die Fahnder nahmen eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis auf. Die Fahrt konnte ein Mitfahrer mit echten Führerschein fortsetzen.

Autofahrer unter Drogen

Schirnding / B 303.- Am Montagnachmittag kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb auf der B 303 bei Schirnding einen VW Polo aus dem Nachbarland. Der 19jährige Fahrer schien dem ersten Eindruck nach, unter Drogeneinfluss zu stehen. Dieser Verdacht erhärtete sich durch einen positiven Drogentest. Auch eine Kleinstmenge Marihuana hatte der junge Mann im Geldbeutel dabei. Diese beschlagnahmten die Polizisten. Bei der Fahrt zur Blutentnahme ins Klinikum gab der VW-Fahrer zu, kurz vor Fahrtantritt Marihuana geraucht zu haben. Nach der Aufnahme der Strafanzeige stellten die Polizisten auch die Fahrzeugschlüssel sicher, um zu vermeiden, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss die Fahrt fortsetzt.
Übersicht
Suchbegriff
01.07.2022 · GPI Selb
30.06.2022 · PI Wunsiedel
30.06.2022 · PI/VPI Hof
30.06.2022 · PI Naila
30.06.2022 · PI Marktredwitz
30.06.2022 · GPI Selb
29.06.2022 · PSt Rehau
29.06.2022 · PI Naila
29.06.2022 · PI Marktredwitz
29.06.2022 · PI Münchberg
28.06.2022 · PI Münchberg
28.06.2022 · PSt Rehau
28.06.2022 · PI/VPI Hof
28.06.2022 · PI Naila
27.06.2022 · Bundespolizei Selb
27.06.2022 · GPI Selb
27.06.2022 · PI/VPI Hof
27.06.2022 · PSt Rehau

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
03.07.2022 · 11:28 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
03.07.2022 · 11:28 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?