Home
Polizeiberichte

29.07.2021 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Bei Kontrolle Haschisch aufgefunden Schirnding / Lkrs. Wunsiedel i.F. / B303. Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb stellten am Dienstagnachmittag bei der Kontrolle eines Pkw auf der B303 bei Schirnding geringe Mengen Haschisch sicher. Gegen 13:45 Uhr geriet ein Opel Corsa mit niederländischer Zulassung auf dem Weg nach Tschechien auf der B303 bei Schirnding in das Visier der Selber Schleierfahnder. Die anschließende Kontrolle bewies, dass die Beamten den richtigen Riecher hatten. Als sie das Fahrzeug genauer unter die Lupe nahmen, entdeckten sie zunächst in der Mittelkonsole des Fahrzeugs eine Plastikbox mit einer geringen Menge Haschisch. Scheinbar gewiss, dass die Fahnder auch die restlichen Drogen finden würden, händigte der 25-jährige Fahrer freiwillig noch eine weitere Plastikbox mit einer geringen Menge Haschisch aus. Die Beamten beschlagnahmten das Rauschgift und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Anschließend konnte dieser seine Reise nach Tschechien, jedoch ohne Drogen, fortsetzen.

Fahrer unter Drogen und mit „Phantasie-Führerschein“ Selb / Lkrs. Wunsiedel i.F. / St2179. Eine ganze Reihe von Verstößen stellten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion am gestrigen Mittwochnachmittag bei der Kontrolle eines aus Tschechien eingereisten Pkw fest. Gegen 16:15 Uhr kontrollierten die Fahnder auf der St2179 bei Selb einen BMW mit Saalfelder Zulassung. Der 40-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin waren kurz zuvor aus Tschechien eingereist. Bei der Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest, was ein auf Methamphetamin positiver Drogenschnelltest bestätigte. Im weiteren Verlauf der Kontrolle legte der Mann den Beamten neben einer Kopie seines deutschen Führerscheins auch eine „Internationale Driver License“ vor, welche sich als Phantasiedokument herausstellte. Weitere Recherchen ergaben zudem, dass bei dem Mann ein Verzicht auf die allgemeine deutsche Fahrerlaubnis vorlag und er somit nicht berechtigt war mit dem Auto zu fahren. Damit war die Fahrt vor Ort beendet, die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und der Mann musste sich wegen des Verdachts einer Drogenfahrt der obligatorischen Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Ihn erwartet nun eine ganze Reihe von Anzeigen, unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss. Auch für seine Beifahrerin endete die Kontrolle mit einer Anzeige. Die serbische Staatsangehörige führte bei der Einreise nach Deutschland lediglich ihre serbische ID-Karte und keinen Pass bzw. Passersatz mit, weshalb sie sich nun wegen unerlaubter Einreise verantworten muss.

Beifahrer mit Springmessern und Schlagring Gattendorf / Lkrs. Hof / BAB 93. Zwei Springmesser und einen Schlagring fanden die Schleierfahnder der Selber Grenzpolizeiinspektion bei der Kontrolle eines 18-Jährigen. Gegen 20:10 Uhr kontrollierten die Schleierfahnder einen BMW mit Dinslakener Zulassung auf der A93 am Parkplatz Bärenholz. Als sie die beiden Fahrzeuginsassen genauer in Augenschein nahmen, entdeckten sie in der Umhängetasche des Beifahrers zwei Springmesser und darüber hinaus noch einen Schlagring in dessen Jackeninnentasche. Die verbotenen Waffen wurden beschlagnahmt und gegen den jungen Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.
Übersicht
Suchbegriff
21.09.2021 · PI Naila
21.09.2021 · GPI Selb
21.09.2021 · PI Münchberg
21.09.2021 · PSt Rehau
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · PI/VPI Hof
20.09.2021 · PI Marktredwitz
20.09.2021 · PI/VPI Hof
20.09.2021 · GPI Selb
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · PI Münchberg
17.09.2021 · PI Wunsiedel
17.09.2021 · PI/VPI Hof
17.09.2021 · PI Naila
17.09.2021 · PI Marktredwitz
17.09.2021 · GPI Selb
16.09.2021 · PI/VPI Hof
16.09.2021 · PI Marktredwitz
16.09.2021 · PI Wunsiedel
16.09.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
22.09.2021 · 11:40 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
22.09.2021 · 11:40 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!