Home
Polizeiberichte

04.06.2021 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Unter Alkohol am Steuer

Selbitz / Stegenwaldhauser Str. - Ein 30jähriger Konstrukteur geriet am Donnerstagvormittag ins Visier der Schleierfahnder. Bei der Kontrolle eines Mercedes fiel den aufmerksamen Polizisten sofort Alkoholgeruch bei dem jungen Mann auf. Ein gerichtsverwertbarer Alko-Test bestätigte diesen Verdacht und ergab einen Atemalkoholwert von 0,94 Promille. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde unterbunden und der Schlüssel für den Mercedes von den Polizisten sichergestellt. Der 30jährige wird sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit gem. dem StVG verantworten, und demnächst seinen Führerschein für 1 Monat hinterlegen müssen.

Mit verbotenem Springmesser aus der Tschechischen Republik unterwegs

Rehau / A 93 Fahrtrichtung Norden - Bei der Kontrolle eines 56jährigen Mannes aus Baden-Württemberg am Donnerstagnachmittag wurden die Grenzpolizisten der GPI Selb fündig. In der Mittelkonsole dessen Mercedes befand sich ein Springmesser dessen Klingenlänge von 10,5 cm die erlaubte Klingenlänge um 2 cm überschritt. Der 56jährige gab an, aus Tschechien zu kommen und das Springmesser dort gekauft zu haben. Er wird sich nun wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten müssen.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Regnitzlosau / A 93- Ein 35jähriger Koch geriet am Donnerstagnachmittag ins Visier der Schleierfahnder. Bei der Kontrolle eines Skoda an der Ausfahrt Hof-West fielen den aufmerksamen Polizisten sofort drogentypische Verhaltensweisen bei dem jungen Mann auf. Ein Drogentest bestätigte diesen Verdacht. Vor der Fahrt hatte der Bauarbeiter offensichtlich Amphetamin und Marihuana konsumiert. Somit musste der junge Mann sich im Klinikum der obligatorischen Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde unterbunden. Die Schlüssel für den Skoda nahmen die Polizisten deshalb an sich. Der Drogenkonsument wird nach Abschluss der Ermittlungen Post von der Staatsanwaltschaft und Bußgeldstelle erhalten.

Feilitzsch / A 93 - Das gleiche Problem wie den zuvor kontrollierten 35jährigen Koch traf auch den 30jährigen Lenker eines polnischen Ford Focus der am Donnerstagnachmittag an der Abfahrt Hof-Töpen durch Grenzpolizisten der GPI Selb kontrolliert wurde. Auch bei diesem fielen den Beamten Merkmale für Drogenkonsum auf. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht und wies nach, dass der 30jährige offensichtlich Cannabisprodukte konsumiert hatte. Auch er musste nach der obligatorischen Blutentnahme seine Weiterfahrt für mindestens 24 Stunden unterbrechen und wird Post von Staatsanwaltschaft und Bußgeldstelle erhalten.
Übersicht
Suchbegriff
18.06.2021 · PI/VPI Hof
18.06.2021 · PI Naila
18.06.2021 · PI Wunsiedel
18.06.2021 · PSt Rehau
18.06.2021 · GPI Selb
17.06.2021 · PI/VPI Hof
17.06.2021 · PI Münchberg
17.06.2021 · PSt Rehau
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · GPI Selb
16.06.2021 · PI/VPI Hof
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · Bundespolizei Selb
16.06.2021 · PI/VPI Hof
16.06.2021 · PI Münchberg
15.06.2021 · PI Marktredwitz
15.06.2021 · PI Wunsiedel
15.06.2021 · PI Naila
15.06.2021 · GPI Selb
15.06.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
21.06.2021 · 21:15 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
21.06.2021 · 21:15 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!