Home
Polizeiberichte

04.05.2021 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Unzulässige Fernzulassung festgestellt.

Selb / Lkrs. Wunsiedel i.F. / BAB 93. Am Montagabend kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb einen Skoda mit tschechischen Händlerkennzeichen auf der A93 bei Selb. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 57-jährige Fahrer den Pkw am selben Tag in Deutschland erworben hatte und diesen nun mit den tschechischen Händlerkennzeichen nach Tschechien überführen wollte. Diese sogenannte „Fernzulassung“ ist jedoch nicht zulässig; hierzu wären deutsche Ausfuhrkennzeichen erforderlich gewesen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und den Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen Kennzeichenmissbrauchs, nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz und nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung.

Fahrzeug ohne Zulassung und Versicherung

Töpen / Lkrs. Hof / BAB 72. Ein BMW mit litauischer Zulassung auf der A72 bei Töpen erweckte am Montagabend die Aufmerksamkeit einer Schleierfahndungsstreife der Grenzpolizeiinspektion Selb. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug in Litauen nicht mehr zugelassen, noch versichert war. Infolgedessen wurde die Weiterfahrt unterbunden und der 30-jährige Fahrer wurde wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz, gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und gegen die Fahrzeug-Zulassungsverordnung angezeigt.

Pkw nicht versichert

Selb / Lkrs. Wunsiedel i.F. Am Montagabend kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb im Selber Stadtgebiet einen Opel aus Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen der fahndungsmäßigen Überprüfung stellte sich heraus, dass der Versicherungsschutz des Pkws erloschen und dieser zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war. Die 24-jährige Fahrerin wurde wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz angezeigt.

Ohne Fahrerlaubnis und Zulassung

Thiersheim / Lkrs. Wunsiedel i.F. / BAB 93. Bei der Kontrolle eines Lkw mit polnischer Zulassung auf der A93 bei Thiersheim am späten Montagabend stellten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb fest, dass gegen den 44-jährigen Fahrer eine Fahrerlaubnissperre bestand. Darüber hinaus wären mit den angebrachten Kurzzeitkennzeichen lediglich Fahrten innerhalb des angegebenen Landkreises zur nächsten technischen Prüfstelle erlaubt gewesen. Nachdem der Mann den Lkw jedoch außerhalb dieses Bereichs bewegte, muss er sich nun neben dem Fahren ohne Fahrerlaubnis auch wegen eines Verstoßes gegen die Fahrzeug-Zulassungsverordnung verantworten.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 18:24 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 18:24 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!