Home
Polizeiberichte

21.01.2021 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Unzulässige Fernzulassung festgestellt Gattendorf / Lkrs. Hof / BAB 93 . Am Mittwochnachmittag stellten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb auf der A 93 bei Gattendorf einen Pkw mit tschechischen Händlerkennzeichen fest. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 66-jährige Fahrer das Auto in Deutschland erworben hatte und dies mit den tschechischen Händlerkennzeichen nach Tschechien überführen wollte. Diese sogenannte „Fernzulassung“ ist jedoch nicht zulässig; er hätte hierfür deutsche Ausfuhrkennzeichen benötigt. Den Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen Kennzeichenmissbrauchs, nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz und der Fahrzeugzulassungsverordnung.

Fahrzeug nicht umgemeldet Selb/ Lkrs. Wunsiedel i.F. / BAB 93. Am Mittwochabend wurde ein Pkw mit bulgarischer Zulassung auf der A 93 bei Selb von Schleierfahndern der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrolliert. Hierbei stellte sicher heraus, dass der 30-jährige Fahrzeughalter, der als Beifahrer mit im Fahrzeug saß, bereits seit 2019 seinen festen Wohnsitz in Deutschland hat und sein Fahrzeug nicht wie gesetzlich vorgeschrieben umgemeldet hatte. Er wurde wegen Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz sowie gegen die Fahrzeugzulassungsverordnung angezeigt. Da die fünf Fahrzeuginsassen aus dem Risikogebiet Bulgarien nach Deutschland eingereist waren, wurden sie darüber hinaus an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet.

Fahrer unter und Beifahrer mit Drogen Thiersheim / Lkrs. Wunsiedel i.F. . Ein Pkw mit slowakischer Zulassung geriet Donnerstagnacht am Autohof in Thiersheim in das Visier der Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie beim 36-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein auf Amphetamin und Methamphetamin positiver Drogenschnelltest bestätigte den Anfangsverdacht. Darüber hinaus entdeckten die Beamten in der Mittelkonsole eine geringe Menge Crystal, die dem 28-jährigen Beifahrer zuzuordnen war. Das Rauschgift sowie der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und der Fahrer musste sich im Anschluss einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Gegen die beiden Männer wurden entsprechende Straf- bzw. Bußgeldverfahren eingeleitet.
Übersicht
Suchbegriff
23.02.2021 · PI Naila
23.02.2021 · PI Münchberg
23.02.2021 · PI Marktredwitz
23.02.2021 · PI/VPI Hof
22.02.2021 · PI Marktredwitz
22.02.2021 · PSt Rehau
22.02.2021 · PI/VPI Hof
22.02.2021 · GPI Selb
22.02.2021 · PI/VPI Hof
19.02.2021 · PI Münchberg
19.02.2021 · PI Naila
19.02.2021 · PI/VPI Hof
19.02.2021 · GPI Selb
18.02.2021 · PI Wunsiedel
18.02.2021 · PI/VPI Hof
18.02.2021 · PI/VPI Hof
18.02.2021 · PSt Rehau
18.02.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
25.02.2021 · 02:53 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
25.02.2021 · 02:53 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!