Home
Polizeiberichte

21.10.2020 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Gefälschten Führerschein aufgefunden

Selb / Lkrs. Wunsiedel i.F. . Bei einer Kontrolle am Dienstagmorgen entdeckten die Fahnder der Grenzpolizei Selb einen gefälschten griechischen Führerschein. Gegen 09:15 Uhr geriet ein Ford mit Lübecker Zulassung, der auf der Staatsstraße 2179 bei Selb unterwegs war, ins Visier der Beamten. Wie sich herausstellte handelte es sich um ein Firmenfahrzeug einer Reinigungsfirma. Am Steuer des Ford saß ein 45-jähriger Selber, der für das Unternehmen arbeitet. Als er seinen Führerschein vorzeigen sollte, wollte er den Beamten glaubhaft machen, dass er diesen zu Hause vergessen hatte. Bei der Durchsuchung eines Mäppchens mit diversen Scheckkarten, das er in der Jackentasche hatte, kam dann ein griechischer Führerschein zum Vorschein. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Totalfälschung. Der Führerschein wurde sichergestellt und der Fahrer angezeigt. Da er keine weitere Fahrerlaubnis hatte, wurde er auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Unter Drogen, Drogen dabei und Waffe mitgeführt

Selb / BAB A93. Bei der Kontrolle eines Skoda mit kroatischer Zulassung konnten die Fahnder der Grenzpolizei Selb am Dienstagnachmittag gleich mehrere Straftaten aufdecken. Gegen 16:50 Uhr fiel den Polizisten der Skoda auf, der auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs war. Im Auto saßen zwei Brüder, ein 25-jähriger und ein 31-jähriger kroatischer Staatsangehöriger. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Jüngere der Beiden, der den Skoda gesteuert hatte, unter Drogen stand. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht. Doch damit war bei ihm noch nicht Schluss. Bei der Durchsuchung seines Gepäcks kam eine Luftdruckpistole zum Vorschein, für die er eine Waffenbesitzkarte gebraucht hätte. Da er diese nicht hatte, wurde die Waffe sichergestellt. Auch sein großer Bruder kam nicht ungeschoren davon. Da bei diesem in der Hosentasche eine geringe Menge Marihuana gefunden wurde, kassierte er auch noch eine Anzeige. Die beiden Brüder müssen sich nun wegen verschiedener Delikte verantworten. Den Jüngeren erwartet außerdem noch ein Fahrverbot von einem Monat.
Übersicht
Suchbegriff
27.11.2020 · PI Marktredwitz
27.11.2020 · PI/VPI Hof
26.11.2020 · PI Wunsiedel
26.11.2020 · PSt Rehau
26.11.2020 · PI/VPI Hof
26.11.2020 · PI Münchberg
26.11.2020 · PI Naila
26.11.2020 · PI Marktredwitz
26.11.2020 · GPI Selb
25.11.2020 · PI/VPI Hof
25.11.2020 · PI/VPI Hof
25.11.2020 · PI Naila
25.11.2020 · PI Marktredwitz
25.11.2020 · GPI Selb
25.11.2020 · PI Münchberg
25.11.2020 · PSt Rehau
24.11.2020 · PI/VPI Hof
24.11.2020 · PI/VPI Hof
24.11.2020 · PI Marktredwitz
24.11.2020 · GPI Selb
23.11.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
30.11.2020 · 12:11 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
30.11.2020 · 12:11 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!