Home
Polizeiberichte

06.11.2019 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Thiersheim, Lkr. Wunsiedel i. F. - Fahrzeugführer unter Drogen mit Marihuana und anderen verbotenen Gegenständen im Gepäck

Am Dienstagmittag kontrollierten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb auf dem Autohof in Thiersheim ein Fahrzeug aus Kroatien. Hierbei stellten die Beamten bei dem 41-jährigen kroatischen Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC und Kokain und bestätigte damit den Verdacht der Beamten. Der Fahrer musste sich infolge dessen einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Des Weiteren wurde durch die Beamten im Verlauf der Kontrolle eine geringe Menge Marihuana, ein verbotener Schlagring, sowie ein verbotener als Taschenlampe getarnter Elektroschocker und ein Teleskopschlagstock aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen den Mann wurden mehrere Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet, u.a. wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

Schirnding, Lkr. Wunsiedel i. F. – gefälschten Führerschein im Portemonnaie

Bei der Kontrolle eines 31-jährigen Fahrzeugführers aus Nordrhein-Westfalen entdeckten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb in dessen Portemonnaie einen total gefälschten rumänischen Führerschein. Das Kuriose an diesem Fall, der Fahrer ist im Besitz einer gültigen deutschen Fahrerlaubnis. Der gefälschte Führerschein wurde beschlagnahmt und der Mann wegen des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen angezeigt.

Arzberg, Lkr. Wunsiedel i. F. - Fahrzeug ohne Versicherungsschutz

Einen 31-jährigen Fahrzeugführer aus Tschechien kontrollierten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße B303 bei Arzberg. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz gefertigt.

Gattendorf / BAB A93, Lkr. Hof – Trotz Fahrverbots am Steuer

Dienstagnacht kontrollierten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb auf der BAB A93 bei Gattendorf ein Fahrzeug aus dem Zulassungsbereich Berlin. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den 26-jährigen Fahrzeugführer ein rechtskräftiges Fahrverbot bestand. In Folge dessen wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrer muss sich nun wegen des Fahrens trotz Fahrverbots verantworten. Des Weiteren wurde der Halter des Fahrzeugs, der Beifahrer war, wegen des Ermächtigens als Halter zum Fahren trotz Verbots angezeigt.
Übersicht
Suchbegriff
01.07.2020 · PI Naila
01.07.2020 · PI Wunsiedel
01.07.2020 · PI/VPI Hof
01.07.2020 · PI/VPI Hof
01.07.2020 · GPI Selb
01.07.2020 · PI Marktredwitz
30.06.2020 · PI Wunsiedel
30.06.2020 · PI/VPI Hof
30.06.2020 · PSt Rehau
30.06.2020 · PI Marktredwitz
30.06.2020 · PI Naila
30.06.2020 · PI Münchberg
29.06.2020 · PSt Rehau
29.06.2020 · Polizeipräsidium Oberfranken
29.06.2020 · PI/VPI Hof
29.06.2020 · PI Naila
29.06.2020 · PI Münchberg
29.06.2020 · GPI Selb
29.06.2020 · PI Marktredwitz
29.06.2020 · PI/VPI Hof
26.06.2020 · PI/VPI Hof
26.06.2020 · PI Marktredwitz
26.06.2020 · PI/VPI Hof
26.06.2020 · PI Münchberg
26.06.2020 · GPI Selb
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
02.07.2020 · 13:51 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
02.07.2020 · 13:51 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!