Home
Polizeiberichte

07.10.2019 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Selb, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge – als Taschenlampe getarnter Elektroschocker

Ein 35-jähriger Mann aus dem Landkreis Rostock muss sich wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz verantworten. Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten den Mann am Sonntagvormittag als Beifahrer eines Pkws nach der Einreise aus Tschechien. Dabei fanden sie im Rucksack des Mannes einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker. Da es sich hierbei um einen verbotenen Gegenstand handelt, wurde der Elektroschocker beschlagnahmt.

Gattendorf / BAB A93, Lkr. Hof

Bei weiteren Kontrollen im Laufe des Sonntagvormittags auf der BAB A93, hatten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb Einiges zu tun.

In zwei Fällen stellten die Beamten fest, dass bei den jeweiligen Fahrzeugführern eine behördliche Entziehung bzw. Versagung der Fahrerlaubnis bestand. In Folge dessen wurde in beiden Fällen die Weiterfahrt vor Ort unterbunden und die beiden Fahrzeugführer, 57 Jahre und 52 Jahre, wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Bei einer 59-jährigen Beifahrerin wurde zudem noch ein verbotener Elektroschocker aufgefunden und beschlagnahmt. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz.

Bei einer weiteren Kontrolle eines Pkws wurden die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion im Gepäck der beiden Insassen, einem 25-jährigen Mann und einer 23-jährigen Frau, fündig und beschlagnahmten eine geringe Menge Marihuana. Nach erfolgter Anzeigenerstattung wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz konnten sie ihre Reise fortsetzen.

Hof, Bahnhof – Drogen und Tabletten in der Unterhose

Die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten am Sonntagnachmittag einen 22-jährigen Mann aus dem Landkreis Gotha am Bahnhof in Hof. Hierbei wurde eine geringe Menge Amphetamin, sowie rezeptpflichtige Tabletten, beschlagnahmt, welche der junge Mann versteckt in seiner Unterhose mit sich führte. Nach erfolgter Anzeigenerstattung konnte der Mann seine Reise fortsetzen.

Thiersheim/Lkrs. Wunsiedel i. F. – ohne Führerschein unterwegs

Am späten Sonntagnachmittag kontrollierten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb einen 32-jährigen russischen Fahrzeugführer am Autohof in Thiersheim. Da der Mann bei der Kontrolle keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurde die Weiterfahrt vor Ort unterbunden und gegen den Fahrer ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.
Übersicht
Suchbegriff
13.12.2019 · PI Münchberg
13.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI Marktredwitz
12.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI Münchberg
12.12.2019 · PI Naila
12.12.2019 · PI Wunsiedel
11.12.2019 · GPI Selb
11.12.2019 · PI Münchberg
11.12.2019 · PI/VPI Hof
11.12.2019 · PI Marktredwitz
11.12.2019 · PI Naila
10.12.2019 · PI/VPI Hof
10.12.2019 · PI Marktredwitz
10.12.2019 · PI Münchberg
10.12.2019 · PI Wunsiedel
10.12.2019 · PSt Rehau
10.12.2019 · GPI Selb
09.12.2019 · PI/VPI Hof
09.12.2019 · PI Naila
09.12.2019 · PI/VPI Hof
09.12.2019 · GPI Selb
09.12.2019 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
15.12.2019 · 19:49 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
15.12.2019 · 19:49 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!