Home
Polizeiberichte

12.04.2019 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

B 303/ Marktredwitz, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge – Auf Drogen und verbotenes Messer mitgeführt

Die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb kontrollierten am Donnerstagmittag einen mit drei Personen besetzten Pkw auf der B303 bei Marktredwitz. Ein Drogenschnelltest bei dem 22-jährigen Fahrer wies darauf hin, dass er unter Einfluss von Methamphetamin (Crystal) und THC (Cannabis) stand. Aus diesem Grund musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und den Pkw-Schlüssel an den befreundeten Beifahrer übergeben. Bei einem weiteren Mitreisenden konnten die Beamten ein Springmesser mit einer Klingenlänge von 10 cm auffinden, das er in seiner Jackentasche mitführte. Da es sich hierbei um einen verbotenen Gegenstand handelte, wurde das Messer sichergestellt und der 22-jährige tschechische Staatsangehörige nach dem Waffengesetz angezeigt.

B 303/ Marktredwitz, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge – Sechs Jahre mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Sechs Jahre lang gelang es einem 37-jährigen Mann, der aus dem Landkreis Wunsiedel stammt, sich mit einem totalgefälschten italienischen Führerschein unbehelligt im Straßenverkehr zu bewegen. Als er am Donnerstagnachmittag jedoch in eine gemeinsame Kontrolle der Grenzpolizeiinspektion Selb und der Bereitschaftspolizei auf der B303 bei Marktredwitz fuhr, endete seine mehrjährige Schwarzfahrt. Die Beamten entdeckten nicht nur die Fälschung, sondern stellten auch fest, dass sein tatsächliches Geburtsdatum nicht mit Eintragungen in dem italienischen Dokument übereinstimmt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass ihm vor mehr als 10 Jahren die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen wurde. In seiner Vernehmung räumte er dann ein, sich den italienischen Führerschein im Jahr 2013 für 1500€ beschafft zu haben und seitdem mit dem gefälschten Dokument unterwegs zu sein. Dabei ist ihm aber zu keiner Zeit aufgefallen, dass ein anderes Geburtsdatum darin eingetragen war. Neben der Strafanzeige gegen den Fahrzeugführer wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis kommt noch eine Anzeige gegen dessen Vater hinzu. Er ist der Kfz-Halter und wird beschuldigt, dem Sohn die Fahrt mit seinem Pkw ohne Fahrerlaubnis ermöglicht zu haben.



BAB A93, Thiersheim, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge – 17-jähriger Fahrzeugführer ohne Schein/ Pfefferspray sichergestellt

Da staunten die Fahnder der Grenzpolizei nicht schlecht, als sie am frühen Donnerstagabend einen Pkw Bentley mit deutscher Kurzzeit-Zulassung am Autohof Thiersheim kontrollierten. Am Steuer saß ein 17-jähriger ungarischer Staatsangehöriger, der natürlich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Jugendliche wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Bei der Kontrolle eines weiteren Pkw aus dem Zulassungsbereich Gifhorn konnten die Beamten im Handschuhfach ein Pfefferspray ohne notwendige Kennzeichnung auffinden. Somit verstieß der 26-jährige Kfz-Führer und Besitzer des Sprays gegen das Waffengesetz und wurde angezeigt.



Marktredwitz, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge - Verbotene Gegenstände sichergestellt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 35-jähriger tschechischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw im Stadtgebiet von Marktredwitz durch die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb kontrolliert. Dabei händigte er den Beamten auf Nachfrage freiwillig ein Springmesser und einen Schlagring aus. Die verbotenen Waffen führte er zugriffsbereit in der Mittelkonsole seines Pkw mit. Der Mann wurde wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.



BAB A93/ Feilitzsch, Lkr. Hof a.d. Saale – Teleskopschlagstock sichergestellt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fiel einer Streife der Schleierfahnder aus Selb ein Pkw mit tschechischer Zulassung auf der BAB A93 bei Feilitzsch auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten aufgrund eines Schnelltests fest, dass der 29-jährige Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss stand. Zudem wurde im Ablagefach der Fahrertür ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt. Der Reisende muss sich nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz verantworten.
Übersicht
Suchbegriff
12.06.2019 · PSt Rehau
12.06.2019 · PI Münchberg
12.06.2019 · PI/VPI Hof
Webcam
19.06.2019 · 05:16 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.06.2019 · 05:16 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!