Home
Polizeiberichte

11.03.2019 · Bundespolizei Selb

Meldungen der Bundespolizei Selb

Selb, 11. März 2019

Münchberg / BAB 9 – Am Freitag (8. März) gelang es den Selber Bundespolizisten am Autohof bei Münchberg eine unerlaubt eingereiste Afghanin der Urkundenfälschung zu überführen.

Dabei handelte es sich um eine 41-jährige Frau, die sich bei der grenzpolizeilichen Kontrolle mit einem gültigen afghanischen Reisepass und einem griechischen Aufenthaltstitel ausgewiesen hatte. Leider stellten die Fahnder rasch fest, dass es sich bei dem Dokument um eine Totalfälschung handelte.

Nach Abschluss der grenzpolizeilichen Sachbearbeitung und Strafanzeigenerstattung wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz, wurde die afghanische Staatsangehörige an das Ankerzentrum Oberfranken weitergeleitet. Aufgrund den Aussagen in ihrer Vernehmung leiteten die Selber Fahnder zudem Ermittlungen gegen den noch unbekannten Schleuser ein.
Übersicht
Suchbegriff
21.05.2019 · PI/VPI Hof
21.05.2019 · PI Münchberg
20.05.2019 · PSt Rehau
20.05.2019 · PI/VPI Hof
20.05.2019 · PI/VPI Hof
20.05.2019 · PI Münchberg
Webcam
25.05.2019 · 23:53 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
25.05.2019 · 23:53 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!