Home
Polizeiberichte

16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken

Mehrere Aufbrüche an Firmenfahrzeugen

LKR. BAYREUTH / LKR. KULMBACH. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen Unbekannte sieben Kleintransporter auf und entwendeten hochwertiges Bauwerkzeug. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Die Täter gingen insgesamt sieben Kastenwägen in Unterkonnersreuth, Altenplos und Altdrossenfeld an. Die Vorgehensweise der Straftäter war in allen Fällen gleich. Sie gingen die Fahrzeuge entlang der Bundesstraße B85 an und suchten darin nach qualitativen Geräten. Drei Mal wurden sie fündig und stahlen elektrisches Werkzeug sowie Baumaschinen im Wert von jeweils zirka 2.500 Euro. Durch das Aufbrechen der Türen entstand an allen Transportern ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Die Kripo Bayreuth bittet unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 um sachdienliche Hinweise.
Übersicht
Suchbegriff
02.08.2021 · GPI Selb
30.07.2021 · PI Wunsiedel
30.07.2021 · PI Marktredwitz
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI Münchberg
30.07.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
29.07.2021 · PI/VPI Hof
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Naila
29.07.2021 · GPI Selb
29.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI Marktredwitz
28.07.2021 · PI Naila
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI/VPI Hof
27.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.