Home
Polizeiberichte

12.09.2019

Familienvater ohne Fahrerlaubnis kontrolliert

A 72/ Köditz. Am Mittwochvormittag kontrollierten Schleierfahnder der Hofer Grenzpolizeigruppe auf der A 72, an der Anschlussstelle Hof- Nord, in Fahrtrichtung Osten, einen Pkw BMW. Besetz war der Pkw mit drei Erwachsenen und einem Kleinkind. Auf Nachfrage konnte der 57 Jahre alte Fahrer aus Baden- Württemberg keinen Führerschein vorlegen und gab an, diesen zu Hause vergessen zu haben. Eine Überprüfung durch die Beamten ergab allerdings, dass der Mann bereits 2007 seinen Führerschein nach einer Trunkenheitsfahrt abgeben musste. Dieser Sachverhalt wurde durch den Mann schließlich auch bestätigt. Die Weiterfahrt war für die Familie vorerst beendet, da auch seine mitreisende Ehefrau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und seiner Tochter, die ebenfalls im BMW saß, auch bereits die Fahrerlaubnis behördlich entzogen worden war. Ein Bekannter der Familie konnte schließlich den Pkw weiter führen. Auf den Familienvater wartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch seine Ehefrau erhält, als Halterin des BMWs, eine Anzeige wegen Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Übersicht
Suchbegriff
25.02.2020 · PI Münchberg
25.02.2020 · PI Marktredwitz
25.02.2020 · PI/VPI Hof
24.02.2020 · PI Marktredwitz
24.02.2020 · PSt Rehau
24.02.2020 · PI Münchberg
24.02.2020 · GPI Selb
24.02.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
26.02.2020 · 20:56 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
26.02.2020 · 20:56 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!