Home
Nachrichten

02.03.2021

Zusätzlicher Impfstoff in tschechischen Corona-Hotspots eingetroffen

Mit 7-Tage-Inzidenzen von teilweise über 1000 gilt Tschechien als Corona-Risikogebiet. Die britische Mutation ist dort ebenfalls weit verbreitet. Zur Unterstützung hat das Land nun 15.000 zusätzliche Impfdosen von den Bundesländern Bayern, Sachsen und Thüringen erhalten. Es handelt sich um den Impfstoff des Herstellers AstraZeneca. Aufgrund der Grenznähe zu Tschechien und der vielen Berufspendler sind die Inzidenzwerte auch in unserer Region hoch. Der Landkreis Wunsiedel liegt deutschlandweit weiterhin an der Spitze.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
13.04.2021 · 00:03 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.04.2021 · 00:03 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!