Home
Nachrichten

24.02.2020

Versuchte Brandstiftung durch Böller in Arzberger Wohnhaus

Ein Unbekannter versuchte am Samstagmorgen ein Mehrfamilienhaus in Arzberg mit einem Feuerwerkskörper in Brand zu stecken. Gegen 7 Uhr bemerkte ein Anwohner des Hauses in der Bahnhofstraße den brennenden Böller in der Öffnung eines gekippten Fensters. Dank der schnellen Reaktion des Mannes konnte ein Brand verhindert werden. Trotzdem entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Der Kriminaldauerdienst aus Hof hat die Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung übernommen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
08.04.2020 · 20:40 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
08.04.2020 · 20:40 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!