Home
Nachrichten

12.02.2020

Verletzte und hoher Schaden bei Wohnhausbrand in Röslau

Gestern Nachmittag rückten über 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk und Polizei an, weil es im ersten Stock eines zweistöckigen Mehrfamilienhauses brannte. Das Feuer war gegen 15 Uhr 15 ausgebrochen, alle Anwesenden konnten sich ins Freie retten. Allerdings erlitten zwei 18 und 59 Jahre alte Frauen leichte Verletzungen. Das Haus ist jetzt unbewohnbar, der Schaden beträgt 150.000 Euro. Vermutlich war das Feuer im Bereich eines Kamins ausgebrochen und hatte die Wohnräume in Brand gesetzt.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
16.02.2020 · 23:27 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.02.2020 · 23:27 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!