Home
Nachrichten

04.05.2021

Umweltschützer Udo Benker-Wienands fordert Markus Söder zum Handeln auf

Vergangenen Donnerstag hat das Bundesverfassungsgericht das Klimaschutzgesetz als teilweise verfassungswidrig verurteilt. Zwar ging es dabei nicht explizit um das Bayerische Klimaschutzgesetz, laut des Regnitzlosauer Naturschützers Udo Benker-Wienands, trifft es aber auch darauf zu. Aus diesem Grund stellt er in einem offenen Brief an Ministerpräsident Söder einige Forderungen: So führt er ein Tempolimit auf Autobahnen an, um CO² zu sparen. Zudem solle die 10-H-Regel bei Windkraftanlagen außer Kraft gesetzt werden, damit mehr von ihnen gebaut werden können. Zum Schluss macht er noch auf ein regionales Thema aufmerksam: den Kornberg. Er fordert die Förderung von Projekten, die viel CO² ausstoßen, wie den Bau des Mountainbike-Zentrums am Kornberg, zu stoppen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
13.05.2021 · 18:15 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 18:15 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!