Home
Nachrichten

22.10.2020

Thüringische Staatssekretärin besucht Mödlareuth

Rund 80.000 Besucher kommen jedes Jahr nach Mödlareuth, um die ehemals deutsch-deutsche Teilung in „Little Berlin“ hautnah zu erleben. Um genug Platz für die vielen Gäste zu schaffen, soll das Deutsch-Deutsche Museum erweitert werden. Die Kosten: rund 13 Millionen Euro. Auch der Freistaat Thüringen steuert einen Anteil bei. Die thüringische Staatssekretärin für Kultur, Tina Beer, kommt heute nach Mödlareuth, um sich über das Museum und den geplanten Neubau zu informieren.
Übersicht
Suchbegriff
 
27.11.2020
27.11.2020
26.11.2020
24.11.2020
23.11.2020
Webcam
30.11.2020 · 11:25 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
30.11.2020 · 11:25 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!