Home
Nachrichten

20.11.2020

Tatverdächtiger nach Einbruchsserie in Hochfranken festgenommen

Rund 80 Mal wurde seit Juli 2020 in hochfränkische Keller eingebrochen. Nun erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 44-Jährigen aus dem Raum Magdeburg. Der Täter hatte es bei den Einbrüchen hauptsächlich auf hochwertige Fahrräder abgesehen. Er erbeutete Diebesgut im Wert von ca. 29.000 Euro. Der entstandene Sachschaden liegt ebenfalls bei mehreren tausend Euro. Nachdem in der Nacht zum Dienstag erneut in Kellerabteile in Hof eingebrochen wurde, konnte die Kriminalpolizei Hof den 44-Jährigen in Bernburg vorläufig festnehmen. Die Fahrräder in seinem Fahrzeug konnten eindeutig den Einbrüchen aus der Nacht zugeordnet werden. Nun werde geprüft, ob der Mann für die 79 Einbrüche in Stadt und Landkreis Hof sowie im Landkreis Wunsiedel in Frage kommt.
Übersicht
Suchbegriff
 
27.11.2020
27.11.2020
26.11.2020
24.11.2020
Webcam
30.11.2020 · 21:24 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
30.11.2020 · 21:24 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!