Home
Nachrichten

08.01.2021

Stadt Hof weist Kritik der CSU-Stadtratsfraktion an Pressearbeit zurück

Sie hält die Kritik an der Verwaltung bei der Kommunikation der Corona-Maßnahmen für ungerechtfertigt. Die Pressestelle könne immer erst über die neuen Corona-Maßnahmen informieren, sobald diese auf einer rechtlichen Grundlage fußen. Das sei die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Erst auf Basis dieser Verordnung könne die Stadt gegenüber den Bürgern rechtsverbindlich Auskunft geben. Die Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit sei es nicht, Vermutungen und Spekulationen zu kommunizieren, so Hofs Oberbürgermeisterin Eva Döhla.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
27.01.2021 · 16:47 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.01.2021 · 16:47 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!