Home
Nachrichten

02.03.2021

Polizei sucht Autofahrer nach Beinahe-Zusammenstoß mit Pferden bei Rehau

Pferde auf der Fahrbahn haben gestern in den frühen Morgenstunden für Verkehrsbehinderungen bei Rehau gesorgt. Gegen 4 Uhr morgens waren zwei Tiere auf der B289 bei Wurlitz unterwegs. Nur durch eine Vollbremsung konnte ein Autofahrer einen Zusammenstoß vermeiden. Zwei Polizeistreifen und weitere Verkehrsteilnehmer brachten die Pferde neben der Fahrbahn unter Kontrolle. Erfahrene Helfer brachten die Tiere schließlich unbeschadet zurück in ihren Stall. Dort waren sie zuvor wohl so in Panik geraten, dass sie die Sicherung ihrer Box aus der Wand traten. Der Autofahrer, der beinahe mit den Tieren kollidiert wäre, soll sich bei der Polizei Rehau melden.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
13.04.2021 · 00:40 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.04.2021 · 00:40 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!