Home
Nachrichten

02.04.2020

Pit Bulls beißen sich in anderen Hunden fest

Ein 43-Jähriger ging gestern Früh mit seinen zwei Mischlingshunden auf der Flurbereiniungsstraße in Tröstau spazieren. Nach dem Ortsende kam ihm ein weiterer Hundehalter mit seinen zwei Pit Bulls entgegen. Die zwei Hunde griffen die Mischlinge daraufhin an und verbissen sich regelrecht in ihnen. Nur mit vollem Körpereinsatz konnte der Tröstauer seine Hunde befreien. Ein Hund wurde so schwer verletzt, dass er operiert werden musste. Zu dem unbekannten Hundebesitzer und seinen Pit Bulls ist nichts weiter bekannt. Er war vermutlich mit einem silbernen Kombi vor Ort. Als die Polizei eintraf, hatte er sich schon vom Tatort entfernt. Die Polizei Wunsiedel sucht Zeugen.
Übersicht
Suchbegriff
 
28.05.2020
Webcam
29.05.2020 · 09:02 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
29.05.2020 · 09:02 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!